BLUE JASMINE (2013)

Dieser Film bestätigt mir einmal mehr, dass Woody Allen und ich uns sehr gut verstehen. Seine Werke schmeicheln meinen Film-Geschmacks-Nerven und er hat mich bisher noch nicht enttäuscht – viel eher überrascht er mich immer wieder. Fakt ist – Ich fühle mich sehr wohl in Gegenwart seiner Filme.

v

Inhalt

Cate Blanchett spielt eine gefallene Frau, die alles hatte – Einen Mann, Geld, Gesellschaftliches Ansehen – und plötzlich mit Nichts da steht. Von New York der Elite zieht sie nach San Francisco der Mittelschicht wo ihre Schwester lebt, das Einzige was ihr noch geblieben ist. Durch Rückblenden wird der Zuschauer nach und nach mit Jasmins Schicksal vertraut gemacht, bis am Ende klar wird, wie sie sich in diese Lage hineinmanövriert hat. 

Woody Allen

Der gute Woody schreibt keine Geschichten, er kreiert Persönlichkeiten. Die Liebe zum Detail ist auch hier in jedem der Charaktere deutlich zu spüren. Allen voran natürlich der Brennpunkt des Filmes Jasmin, die eine so wunderbar spezielle Persönlichkeit ist, dass es gleichzeitig schmerzt und Vergnügen bereitet ihr zuzusehen. Bemerkenswert gut verkörpert Cate Blanchett diese Frau, die ihren Schicksalsschlag damit verarbeitet indem sie ständig Selbstgespräche führt ohne es zu merken.

Cate Blanchett

Ich kenne Cate Blanchett und ihre Arbeit zugegebenermaßen bisher kaum und habe somit nur wenig Vergleichsmöglichkeit. Ich habe zwar schon den Einen oder Anderen Film gesehen in dem sie mitspielt, aber sie hatte sich bisher so gar nicht in meinem Gedächtnis verankert. Woody sei Dank hat sich das nun geändert. Von dieser sensationellen Darbietung mal abgesehen, mochte ich auch ihre Rede bei den Globes sehr, bei der sie sich durch ihr rhetorisches Talent so sehr von der Masse abgehoben hat, dass es schon fast unheimlich war. Ich werde sie im Auge behalten. Der Oscar und der Globe, sind auf jeden Fall mehr als verdient.

Und Woody … Bitte noch lange weitermachen, denn auf die Geschichten, welche durch deine speziellen Charaktere so wunderbar kurios erzählt werden, möchte ich so schnell nicht verzichten müssen. Keiner bewegt sich so elegant auf dem schmalen Grat zwischen Tragik und Komik wie Woody Allen. Das ist sicher. 

4,5

Erscheinungsdatum: 26. Juli 2013 (Vereinigte Staaten)
Regisseur: Woody Allen
Musik von: Christopher Lennertz
Länge: 98 Minuten
Altersfreigabe: FSK 6

blue-jasmine-2

Advertisements

9 Gedanken zu “BLUE JASMINE (2013)

  1. Woody Allen ist heutzutage ja ein schwieriges Thema, und ich glaube, ich werde seine Filme nie wieder völlig unbeschwert sehen können (boykottieren werde ich sie allerdings auch nicht, aus verschiedenen Gründen). Wie gehst du denn mit den Missbrauchsvorwürfen und seiner möglichen Schuld um? Trennst du den Künstler von der Privatperson?

    Gefällt mir

    1. Dass die Sache einen üblen Beigeschmack hinterlässt lässt sich nicht leugnen. Das Thema Medien und die Wahrheit macht es einem sehr schwer zu urteilen, es ist sogar extrem schwer sich überhaupt eine Meinung zu bilden. Ich hoffe natürlich, dass die Vorwürfe nicht wahr sind … und solange die Möglichkeit besteht, dass sie nicht der Wahrheit entsprechen, kann ich den Künstler von der Privatperson ganz gut trennen. Sollte aber tatsächlich etwas Wahres dahinter sein, würde das für mich ziemlich sicher einiges ändern.

      Gefällt mir

  2. Hey, den Film hab ich auch am Wochenende gesehen! Mir hat er wirklich gut gefallen, vor allem eben Cate Blanchett, die so wunderbar gespielt hat 🙂

    Gefällt mir

      1. Hab ich auf jeden Fall vor! Wird allerdings leider erst später online gehen, weil ich momentan nicht ganz hinterherkomme mit dem Schreiben…

        Aber toll, dass du den auch erst gesehen hast und dass du den genauso großartig fandest!

        Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s