DIE FANTASTISCHE WELT VON OZ (2013)

der film beginnt in schwarz-weiss und 4:3 … bis oz in oz landet. dann bekommt  alles satte bonbonfarben und die leinwand weitet sich … wunderschön inszeniert. und schon geht das abenteuer los. die gleichen schauplätze wie in seiner fortsetzung aus 1939 … man tauch immer weiter in die welt von oz ein und wird (mehr oder weniger) teil davon …

DIE FANTASTISCHE WELT VON OZ (2013)

… wenn ich ehrlich bin und das muss ich sein … hat mich der film leider nicht verzaubert. ich wurde nicht teil davon. und dabei wollte ich es so sehr, vielleicht zu sehr. man muss immer mit so wenig erwartungen wie möglich, wenn möglich, ins kino gehen. dann kann auch nichts passieren … denn ich weiss, es liegt nicht am film. meine mitgucker sind absolut anderer meinung, bei mir wollte aber der funke nicht rüberspringen … es lag nicht an franco, der war unglaublich. vielleicht waren die hexen schuld. die fand ich allesamt ziemlich schlecht. michelle williams allen voraus. ich hätte gerne mehr von den bewohnern von oz gesehen, sie gerne besser kennengelernt. aber natürlich, wenn die geschichte ganze drei hexen zu versorgen hat, müssen andere auf der strecke bleiben …

kann gut sein, dass der film mich auf dem falschen fuß erwischt hat … sobald er auf scheibe rauskommt, werde ich ihm noch eine chance geben. vielleicht sieht die fantastische welt von oz dann ganz anders aus. doch bis dahin gibt es diese bewertung (wohlgemerkt für franco und das wunderschöne oz) … ach ja, und einfach nur um es wiedermal gesagt zu haben 3D nein nein nein … wieder vollkommen unnötig und null aufwertung für den film.

3,5

mein medium
kino – cineplexx (imax 3D)

Advertisements

6 Gedanken zu “DIE FANTASTISCHE WELT VON OZ (2013)

  1. Mich hat er auch nicht überzeugt. Aber ich fand James Franco auch ziemlich schlecht. Keine Meisterleistung. Und die softe stimme von Michelle war mir auch zu blöd. Das China Mädchen und der Affe fand ich am besten.

    Gefällt mir

  2. Harter Tobak. Da ich den Film sehr mochte, möchte ich jetzt nicht viel weiter darauf eingehen, bzw. alles widerlegen. 😉 Allerdings MUSS ich ein Veto einlegen bezüglich dem 3D. Das war nämlich endlich so genial, wie 3D eben sein sollte. Und das sage ich als 3D-Hasser!

    Gefällt mir

  3. … da bin ich ja froh, dass es nicht nur mir so ging. der wird nämlich sonst überall so gelobt und ich tanz wieder aus der reihe … haha! die animierten schauspieler waren auf alle fälle insgesamt besser! 😉

    Gefällt mir

  4. … ja ich weiss! hab deine kritik natürlich auch gelesen und wundere mich sowieso wie sehr die meinungen, bzw. die empfindungen bei diesem film auseinander gehen! entweder verzaubert er oder eben gar nicht … und das mit dem 3D wundert mich auch. bis auf die popup effekte am anfang des films (die waren sehr cool) habe ich vom 3D nicht wirklich was mitbekommen. kann das am kino liegen?

    Gefällt mir

  5. Ich muss Dominik zustimmen. Ich bin auch kein Fan von 3D, fand es diesmal jedoch zumindest thematisch passend, wenn man die Kernaussage des Filmes bedenkt, in welcher der Begriff Zauberei anders gedeutet wird. Ob die mangelnde 3D-Wirkung am Kino liegen kann weiß ich nicht. Ich habe ein Kino mit recht kleiner Leinwand erwicht, und die Effekte wussten trotzdem zu punkten.

    Gefällt mir

Was meinst du dazu? (Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deines Namens und deiner E-Mail-Adresse durch diese Website einverstanden. *)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s