Ach und dann war da noch … #1

gedanken

gedanken

Es herrscht Chaos in meinem Denkapparat. Ich muss meine persönliche Kopf-Festplatte aufräumen. Neuer Platz muss her. Darum habe ich beschlossen die eine oder andere Grübelei hier auf dem Blog extern abzuspeichern. Ihr werdet mir verzeihen müssen, wenn es in dieser neuen, längst fälligen Aufräum-Aktion nicht immer um Filme geht, aber täglich feiern Unmengen unterschiedlichster Gedanken in meinem Kopf eine Party nach der anderen, und ich finde es irgendwie unfair das für mich zu behalten, vor allem da ich eigentlich ein Mensch bin, der sein Glück prinzipiell IMMER durch Teilen verdoppelt. So will ich mit euch meinen Denkinhalt par­ta­gie­ren, entflechten, durchgliedern und rufe in diesem Sinne die neue Rubrik „Ach und dann war da noch …“ ins Leben. Möglicherweise bekommt der eine oder andere Beitrag in dieser Rubrik eine leicht persönliche Note, aber das stört mich nicht, wenn es euch nicht stört, im Gegenteil ich freue mich darüber, denn vielleicht rege ich euch mit meinen Gedanken auch ein kleines bisschen zum Nachdenken an, oder entfache sogar die eine oder andere Diskussion. Das wäre schön. Doch die Hauptsache ist: Ihr feiert mit, bei meiner Party, denn meine Gedanken sind eure Gedanken. Herzlich willkommen …

kopf

 

Advertisements

13 Gedanken zu “Ach und dann war da noch … #1

    1. Ja ich mag das auch und lese bei Anderen sehr gerne Persönliches, weil es schön ist auch den Menschen dahinter ein bisschen zu kennen. 🙂

      Bin auch gespannt was der noch ausspuckt.

      Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s