THE THING (2011)

ich liebe creature-movies … und ich mag daran nicht die geschichte, denn die ist meistens nicht sehr geistreich, ist aber auch nicht wichtig, wichtig sind die kreaturen. zu sehen was sich der macher diesmal ausgedacht hat, wie originell sie aussehen und wie genial die verwandlung ist.

das prequel des 1982er the thing – das ding aus einer anderen welt von john carpenter, hat mich in der hinsicht positiv überrascht … das ding ist fantastisch in seiner vielseitigkeit. da hat man sich viel mühe gegeben.

THE THING (2011)

geschichte:

… was ist geschehen bevor der hund in die amerikanische forschungsstation kam? dieser film beantwortet mehr oder weniger ausführlich diese frage.

norwegische wissenschaftler entdecken zufällig in der antarktis ein abgestürztes raumschiff das vermutlich seit tausenden von jahren unter dem eis liegt. an der oberfläche über dem raumschiff ist das einzige überlebende wesen aus den schiff, in der eisdecke eingefroren. sie bergen das ausserirdische ding und bringen es noch gefroren in die station … als das eis schmilzt befreit sich ‚das ding‘ und geht auf die menschen los. bald wird klar, dass die kreatur im stande ist menschen täuschend echt zu reproduzieren,  sprich seine form annehmen kann um sich darin einzunisten. das einzige worin sich das alien von den echten menschen unterscheidet ist, dass es keine anorganischen materialen annehmen kann, wie zahnfüllungen, schmuck etc …

der cast und regie:

… der cast ist eher nebensächlich. es ist vielleicht wichtig zu erwähnen, dass die norwegische besatzung von norwegischen elite – schauspielern dargestellt wird.
… regie hat der holländer matthijas van heijningen jr. geführt. the thing war sein kinodebüt.

fazit:

sehr schön. mir hat’s spaß gemacht. vor allem, wie die crew nach alter manier aus carpenters klassiker mit flammenwerfern alles niederbrennt … ein gelungenes prequel, das dem klassiker würdig ist. dafür gibt’s …

4

mein medium:
blu-ray – private sammlung (aus der ‚to see‘ liste)

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s