DER MANDANT (2011)

OT: the lincoln lawyer

… ein lässiger anwalt, der gut die wahrheit verdrehen kann, muss sich gegen seinen willen um einen mandanten kümmern, der noch lässiger ist als er, und dem das lügen schon in die wiege gelegt wurde. wer da wohl am ende siegen wird?

DER MANDANT (2011)

geschichte:

mick haller ist ein von seinen, meist schuldigen, klienten geliebter und von cops und staatsanwälten gehasster kollege. er bewegt sich immer am rande der gesetzesabgründe und nutzt jede lücke im system um seinen klienten zu helfen. er hat vor nichts angst ausser davor, jemandem nicht helfen zu können, der nicht schuldig ist. genau dieser angst muss er sich stellen, als der junge louis roulet ihn engagiert. er wird beschuldigt eine frau brutal vergewaltigt und geschlagen zu haben. alle beweise deuten darauf, dass er schuldig ist, doch der junge mann beteuert permanent seine unschuld. haller ist drauf und dran seine unschuld zu beweisen, als ein alter mordfall mit ähnlichem motiv und opfer seine sicht der dinge ändert …

der cast:

DER MANDANT (2011)

fazit:

kennt man einen, kennt man alle … ich kann mir nicht helfen, aber bei diesen gerichtsfilmen geht es immer um das gleiche. klar ist es trotzdem spannend und man wird auch zwei stunden lang unerhalten, aber zwei tage später habe ich den film wieder vergessen … wer sowas mag ist hier sicher gut bedient, kann ich nur weiterempfehlen. allerdings gibt es auch eine unmenge csi folgen die ähnlich gut sind.
… ach ja … am lässigsten fand ich den lincoln!

3

mein medium:
blu-ray – private sammlung (aus der ‚to see‘ liste)

Advertisements

Ein Gedanke zu “DER MANDANT (2011)

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s