NEU! NEU! NEU! #NowWatchinG – 01 – ORPHAN BLACK S01E01

Mit #NowWatchinG eröffne ich hochoffiziell eine neue Kategorie hier auf dem Blog. Es musste eine Kategorie her, die etwas weniger anstrengend ist, und weniger Zeit in Anspruch nimmt als die bisherigen Kategorien hier. Ich hoffe mit dieser neuen Rubrik wieder mehr und öfter bloggen zu können. Der Blog mit dem DeLorean muss jetzt der neuen Situation angepasst werden. Aber keine Sorge, egal was kommt, der DeLorean bleibt. Das ist in virtuellen Stein gemeißelt.

Inspiriert von der lieben Franzi, die aktuell The O.C Folge für Folge bespricht (was mir sehr viel Freude bereitet), habe ich beschlossen etwas ähnliches zu versuchen. Mal sehen wie lange ich es durchhalte und ob die Serie die ich gewählt habe dazu taugt. Da ich seit einer (nicht nur gefühlten) Ewigkeit keinen Film mehr gesehen habe (16. Juni) und die Zeit im Moment lediglich für die eine oder andere Serienfolge reicht, und sogar hier die Sichtungen in verhältnismäßig langen Abständen erfolgen … habe ich mir eine Serie ausgesucht die ich Folge für Folge in ein paar Worten besprechen möchte. Ich hoffe ihr habt Spaß dabei es zu lesen und die Serie zusammen mit mir (nochmal) zu erleben. Meine Wahl fiel auf Orphan Black, da hier ein unkomplizierter Zugriff über Netflix möglich ist und ich kompakte 2 Staffeln (bisher) zur Verfügung habe. Lasset uns das Experiment starten.

Orphan Black S01 E01 (Natürliche Selektion)

Bevor ich mit der Serie beginne erwarte ich noch nicht sehr viel, denn ich weiß weder wer mitspielt, noch worum es geht. Ich erfahre sogar erst im Nachhinein, dass die Serie ins Science-Fiction Genre fällt. Ich erwarte also einfach nur, dass sie mich umhaut und ich den Plot lieben werde.

Dann geht es los. Ich beobachte eine junge Frau (die Schauspielerin ist mir unbekannt) wie sie eine andere junge Frau dabei beobachtet wie sie sich vor den Zug schmeißt, und das ist auch schon die Ausgangslage der Serie, denn das Suicide Girl ist sowas wie die Doppelgängerin von Sarah, der Hauptprotagonistin. Sie beschließt kurzerhand ihre Identität zu stehlen, da sie sehr viel besser als die eigene scheint.

Ich denke mir: Findest du das wirklich eine gute Idee? Die Frau hat sich vor den Zug geschmissen, die wird gute Gründe dafür haben. Die hat offensichtlich ein größeres Problem. Da würde ich mich nicht einmischen. Tja, hätte man die Serie mit mir gemacht wäre sie wohl ziemlich langweilig geworden …

Darum: Gut, dass Sarah diese Entscheidung trifft. Sie lässt es sogar so aussehen, als wäre sie gestorben und wird somit zu Beth.

Wie finde ich das Ganze so auf den ersten Blick? Ja doch, sehr fesselnd und die Charaktere finde ich relativ sympathisch. Darum bleibe ich auch dran und gucke weiter. Der Erfolg der Serie spricht schließlich für sich. Es verspricht spannend zu werden, denn am Ende des Piloten erfahre ich nicht nur, dass Sarah eine Tochter hat die sie vernachlässigt (ich vermute zumindest, dass es sich bei Kira um ihre Tochter handelt), sondern dass es noch mehr von diesen „Doppelgängern“ bzw. „Klonen“ gibt, die aussehen wie sie. Sarah steckt schon mitten im Geschehen, und kann nicht mehr zurück, da ihre Beerdigung schon stattgefunden hat.

Tatiana Maslany (aka Sarah und Beth) wirkt souverän (bin gespannt wie sie die Mehrfachrolle meistern wird), allerdings habe ich sie noch nicht in mein Herz geschlossen. Ich habe in Jordan Gavaris (ihren quasi Bruder) meine Bezugsperson für diese Serie gefunden, weil er mich sehr an Rickie (Wilson Cruz) aus „Willkommen im Leben“ erinnert.

Fazit: Ein guter Pilot, der zum Weiterschauen verleitet. Hoffentlich bleibt es so, denn ich habe aktuell unzählige abgebrochene Serien auf meinem Kerbholz, und nur sehr wenige bei denen ich mich auf weitere Staffeln freue. Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden, wie es mit mir und Orphan Black weitergeht … wenn ihr mögt.

Advertisements

37 Gedanken zu “NEU! NEU! NEU! #NowWatchinG – 01 – ORPHAN BLACK S01E01

  1. Yay, noch jemand, der mit „Orphan Black“ angefangen hat 🙂
    Ich bin aktuell in der dritten Staffel und kann dir sagen: Es bleibt durchweg spannend. Besonders deshalb, weil Tatiana Maslany die Mehrfachrollen so überzeugend und authentisch darstellt.

    Ich finde es übrigens cool, dass du in Felix deinen Favoriten gefunden hast – er ist auch meine Lieblingsfigur 😉 Ich mag einfache seine Art, mit dem ganzen Stress umzugehen.

    Viel Spaß beim schauen!

    Gefällt 1 Person

    1. Ich bin gespannt wie es weitergeht und wie es mir mit der Serie geht. Vor allem bin ich auch gespannt wie Tatiana sich in der Mehrfachrolle schlägt. Und ich bin gespannt was hinter den Klonen steckt. Ich hoffe nur, dass sie des Rätsels Lösung nich auch so lange hinauszögern wie bei PLL. 😉

      Gefällt mir

      1. Also, das auf keinen Fall 😉 Der Zuschauer bekommt in Staffel 2 und 3 zumindest schon ein bisschen mehr an Infos, auch wenn das Aufklären wahrscheinlich etwas dauert. Besonders in Staffel 3 wird zu einem Projekt einiges aufgedeckt, was das Ganze umso krasser macht.

        Bei PLL war ich letztens wieder sauer, weil die wieder einmal kurz davor waren, alles aufzulösen. Und dann eben doch nicht -.- Ich frage mich, warum ich das noch gucke.

        Gefällt mir

      2. Ich fand die 4te Staffel PLL wieder recht gut (vor allem im Vergleich zur furchtbaren 3ten), weil zumindest nun klar ist dass Allison lebt und sie nicht A ist (ich hoffe habe jetzt niemanden gespoilert). Das hat mir schon gereicht. Irgendwie mag ich die Serie, weil ich die Mädchen alle so toll finde. 🙂 Ich freue mich auf jeden Fall schon auf Staffel 5.

        Gefällt mir

      1. Ach quatschmatsch, du bist da kompetenter. Frage mich, warum ich nie Refused gehört habe, da ich in der Visions immer bei den Fotos mich vollkommen in Dennis Lyxzén verliebt hatte und ohne es zu wissen, seine Projekte The Lost Patrol und The (International) Noise Conspiracy seit Ewigkeiten mag. Jetzt läuft das neue Album bei mir rauf und runter und ich werde sie wohl im August live sehen. Ich danke dir für den Tritt in den Hintern!

        Gefällt 1 Person

      2. Ach wie toooooll! Freut mich sehr dass ich den Anstoß geben konnte! Ach menno. Ich will auch!!! Und genau deswegen beneide ich in Großstädten lebende Menschen so …

        Gefällt mir

      3. Hätte durchaus sein können. :O Der Musikgeschmack ist leider nicht genetisch bestimmt. Aber man kann natürlich viel mit Erziehung beeinflussen. 🙂

        Gefällt mir

  2. Eine tolle neue Kategorie! 🙂

    Die Serie ist mir nun auch schon öfter über den Weg gelaufen und steht ohnehin schon auf meiner Liste. Diesen Platz konnte sie sich durch deine Besprechung auch sichern. Eh klar. 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Mal sehen ob sich die Serie lohnt. Vl brech ich aber auch ab … wie so oft in letzter Zeit. Ich hoffe aber nicht. 😉 Wenns The Wire bei Netflix geben würde, würde ich das natürlich viel lieber gucken.

      Gefällt 1 Person

  3. Ah, sehr cool, da hast du dir eine Serie ausgesucht, die ich auch sehr mag. Schön, dass nochmal revue passieren zu lassen. Das mit dem stufenweisen berichten „bevor ich beginne“ etc. finde ich auch sehr cool. Habe das schon mal so ähnlich irgendwo anders gehen … mir fällt gerade nicht ein wo.
    Auf jeden Fall spannend. Ich kannte Tatiana Maslany vorher auch nicht, aber jetzt finde ich, dass sie eine Naturgewalt ist. Müsste ich wetten, würde ich sagen, dass dir Staffel 1 bestimmt noch viel Spaß machen wird 😉 Über den Rest sage ich noch nichts, teile aber nicht ganz die Meinung meiner Vorredner über die Qualität der anderen Staffeln…

    Gefällt 1 Person

    1. Das mit davor, mittendrin und danach macht Annika von „Die Filme die ich rief“, finde ich ein tolles Konzept. 🙂

      Bin auf jeden Fall gespannt auf weitere Folgen und Staffeln …

      Gefällt mir

  4. Endlich, hab ich schon gesagt dass du das schauen musst. Bin gespannt 😉 Bin bei der aktuellen Staffel und immer noch dran 😄

    The 100 ist grad Pause, aber das würde dir auch gefallen!!!

    Gefällt 1 Person

    1. Ich habe leider nicht (mehr) soviel Zeit zum Serien gucken! The 100 schau ich erst wenn es das auf Netflix gibt … Fernsehen ist so unflexibel. Das schaffe ich leider nicht.

      Gefällt mir

  5. Versteh ich! Halte dich trotzdem immer wieder auf dem Laufenden, bis jetzt hab ich ja immer ins Schwarze getroffen mit meinen Empfehlungen. Bei ein paar Sachen haben wir doch einen sehr ähnlichen Geschmack und bei manchen gar nicht (zB Winter’s Bone) 😄

    Gefällt mir

  6. Also ich finde die neue Kategorie toll 🙂 Und Orphan Black habe ich auch vor kurzem erst angefangen zu schauen – bisher habe ich nur die ersten beiden Folgen gesehen, werde ich aber definitiv weiterschauen. 🙂

    Gefällt 1 Person

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s