Film- und Serientagebuch: OKTOBER

OKTOBER war fein. Es hat sich einiges getan. Es gab gute und es gab schlechte Tage, aber im großen und Ganzen, alles im grünen Bereich. Film- und Serientechnisch entwickelt sich alles in eine für mich ganz gute Richtung. Es ist nicht viel was ich sehe, aber es hat eindeutig Qualität, und das gefällt mir. Meine kleine… Weiterlesen Film- und Serientagebuch: OKTOBER

Film- und Serientagebuch: SEPTEMBER

September war ganz und gar nicht mein Monat. Schön dass er zu Ende ist. Ich setze meine ganze Hoffnung  in Oktober. Es kann nur besser werden. Filmtechnisch war er zumindest ein bisschen besser als August, ist aber trotzdem noch ordentlich Potential nach oben, vor allem Serienmäßig. Auf dem Plan stehen "Die Sopranos" und HELL YEAH - "Freaks… Weiterlesen Film- und Serientagebuch: SEPTEMBER

Film- und Serientagebuch: AUGUST

Oh toll. August ist echt ein Rekordmonat. Er gewinnt den unbeliebten Preis, des filmärmsten Monats des Jahres. 3 Filme an der Zahl. DAS IST WENIG. Immerhin gab es auch noch 2 Serienstaffeln. Am besten gefallen haben mir: 1. Braoadchurch - Serie (Staffel 1) - Leute, was für ein krasses Finale. Bin immer noch am verarbeiten.  2. Lovesick - Serie (Staffel… Weiterlesen Film- und Serientagebuch: AUGUST

Film- und Serientagebuch: JULI

Sommermonat Juli war wie erwartet sehr Filmarm, weshalb ich beschlossen habe an dieser Stelle auch die Serien mitaufzunehmen die ich aktuell sehe. Am besten gefallen haben mir: 1. Memento (Zweitsichtung - 2000, Christopher Nolan) - Lieblingsfilm 2. Stranger Thing - Serie (2016, Netflix) - Enttäuscht bin ich allerdings, dass es (wie ich es gedacht hatte) keine abgeschlossene… Weiterlesen Film- und Serientagebuch: JULI

Filmtagebuch: MAI-JUNI

Es nützt nichts. Ich muss den Monatsrückblicken, den Wochenresümees und dem ganzen zeitaufwendigen Kram vorerst auf Wiedersehen sagen. Trotzdem möchte ich, dass ihr immer bescheid wisst, welche Filme über meinen Bildschirm flimmern. Darum mache ich es ganz einfach, ich zähle nur auf was ich gesehen habe, ohne viel zusätzliches Geschreibsel. Auf alle Fälle besser als nichts, würde ich sagen. Ich… Weiterlesen Filmtagebuch: MAI-JUNI

Mai 2014 – Eine Hochzeit und ein paar Filme

Wie im April schon angekündigt "begann der Mai mit 2 Nächten in London und endete mit (m)einer Hochzeit. Ob gut oder schlecht, hieß es, er würde auf jeden Fall außergewöhnlich und spannend werden". Und so war es auch. Eine Hochzeit, auch wenn in recht kleinem Kreise und ohne viel Aufwand, muss geplant werden. Schlussendlich gibt es dann… Weiterlesen Mai 2014 – Eine Hochzeit und ein paar Filme

Noch ein paar MAI-Filme in 1-2-3 … 4 Sätzen

OLDBOY (2003, Regie: Chan-wook Park) - 4,5 / 5 DeLoreans Wie damals bei meiner Stoker Besprechung vor ziemlich genau einem halben Jahr versprochen, habe ich nun endlich (lange Zeit später, aber doch) Oldboy gesehen. Einen vielgelobten Kultfim ENDLICH selbst zu sehen, zu wissen wovon alle immer gesprochen haben, ist ein unbezahlbares Gefühl. Da steh ich… Weiterlesen Noch ein paar MAI-Filme in 1-2-3 … 4 Sätzen