MELANCHOLIA (2011)

ein anmutiger, schwerfälliger, bildgewaltiger, stimmungsvoller film. eine wundervoll erzählte geschichte. großartiges schauspiel und eine spektakuläre vielfalt an menschlichen gefühlen.

bc130-melancholia-c2a9-2011-concorde3

MELANCHOLIA

geschichte:

der film beginnt mit einer traumsequenz, die in extremer zeitlupe abläuft. die wunderschönen und schwermütigen bilder werden durch das vorspiel der oper von richard wagner tristan und isolde emotional verstärkt. dieses vorspiel taucht später immer wieder auf, als einzige musikalische untermalung.

… justine leidet an schweren depressionen. sie versucht vergeblich ein normales leben zu führen. sie lässt ihre schwester claire, ihre hochzeit ausrichten. leider schafft sie es nicht sich zusammen zu reissen, und am ende des abends steht justine ohne mann und ohne job da. kurze zeit später erleidet justine einen zusammenbruch, und claire bittet sie zu ihr und ihrer familie zu ziehen, damit sie sich um sie kümmern kann. ein kosmisches erreignis bringt das leben der beiden schwestern aus der bahn. der neuentdeckte planet ‚melancholia‘, der sich bis dato hinter der sonne versteckt hatte, nähert sich der erde. claire hat große angst davor, dass melancholia die erde trifft. doch ihr mann john, der sich für astronomie interessiert, versichert ihr, dass der planet an der erde vorbeifliegen wird, um dann für immer zu verschwinden. doch die angst lässt claire nicht los, während justine ruhig bleibt. nun ist justine diejenige, die für ihre schwester da ist …

cast:

c63e0-cast

dem ist nichts hinzuzufügen. lars von trier sucht sich seine schauspieler immer sehr sorgfälltig aus. ein schauspielerischer augenschmaus …

der mensch, der sich das ausgedacht hat:

kein geringerer als mr. lars von trier. ein genialer, bewundernswerter mensch. einer der besten geschichtenerzähler. dancer in the dark ist bis heute der film, der mich am meisten emotional berührt hat.

fazit:

ich hätte vor freude getanzt, hätte ich nicht leichte kopfschmerzen gehabt. die kameraführung war nicht mein fall. wackelige handkameras müssten in diesem, sonst so großartigen, film nicht sein … er wäre mit einer stabileren kameraführung nicht weniger gut gewesen … dafür gibt es einen kleinen punkteabzug.

4,5

mein medium:
blu-ray – private sammlung (aus der ‚to see‘ liste)

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s