MEDIA MONDAY #102

MEDIA MONDAY #102

Das war heute ECHT nicht leicht … und das am Montag Morgen! Puh. Und jetzt bin ich müde, muss aber noch den ganzen Tag arbeiten … Danke Wulf!

1. SchauspielerIn Will Smith überzeugt mich ja sonst meistens, aber seine/ihre Rolle in Hitch war wirklich mies, denn da hat ihn Kevin James an die Wand gespielt.

2. Meistens wenn Denzel Washington in einem Film mitspielt ist es eine typische One-Man-Show, denn der Mann hat bisher jeden in den Schatten gespielt.

3. Ich verstehe wirklich nicht, warum überhaupt irgendwas in den Himmel gelobt wird, denn schlussendlich wird es immer jemand geben, der das nicht versteht.

4. Ich finde Romanzen in Serien mit das schönste daran. Da es bei Serien nach dem Happy End weitergeht verlieren sich alle Romanzen irgendwann im Alltag. Somit ist für mich die schönste Serien-Romanze die, die gerade stattfindet. Und im Moment, da ich gerade Parenthood schaue, ist die überzeugendste/schönste Serien-Romanze hatten die zwischen Crosby und Jasmine.

5. Jede gut dargestellte Rolle lässt tief in die Psyche der Figur blicken.

6. Es gibt Film-Enden, die machen einen bis dato gar nicht schlechten Film so kaputt, dass man wirklich nur mit dem Kopf schütteln kann.

7. Meine zuletzt gelesene Kritik war zu Gangster Squad auf Filmblog Filmherum und die war sehr überzeugend, weil ich nun doch vorhabe den Film zu sehen, und das obwohl Dominik meint, er wäre eher was für einen Männerabend.

Advertisements

13 Gedanken zu “MEDIA MONDAY #102

  1. Ich fand Sarah und den Lehrer so toll, aber zu kurz … wobei ich glaube da kommt noch was!? Bin erst bei Folge 11 Staffel 1, aber es ist ECHT TOLL und wird immer besser. 😀

    Gefällt mir

  2. Das stimmt, in Serien können Romanzen oder Beziehungen ausnahmsweise in Gänze, mit allen Hochs und Tiefs und dadurch viel authentischer dargestellt werden. Und wenn sie dann in die Brüche gehen, ist es viel herzzereißender (oder ärgerlicher) als im Film. Schade finde ich aber, dass es Beziehungen dann selten über eine ganze Serie hinweg schaffen, weil sie der Dramaturgie, dem Veränderungswillen zum Opfer fallen müssen – oder es wird ein ewiges Hin und Her daraus gemacht, was leider oft eher nervt.

    Gefällt mir

  3. Echt Schade, dass es im Serien-Romanzen-Himmel keine "Für immer und Ewig Liebe" gibt … darüber hab ich bisher noch gar nicht nachgedacht. Außer die Ehepaare in den Sitcoms … ala Dan und Roseanne oder Doug und CarrieEinmal Hin und einmal Her geht ja, aber wenn es sich dann öfter wiederholt nervt es und ist nicht mehr romantisch. 😉

    Gefällt mir

  4. Ja, Will Smith ist in "Hitch" wirklich böse abgeschmiert. Aber seine Rolle gab auch tatsächlich nicht viel her.#3 – die Antwort ist absolute Klasse!!!Tja, Serienpaare. Al und Peggy, Doug und Carrie – das sind so mords abschreckende Beispiele für eine Partnerschaft! Dann eher Charlie und Alan – irgendwie war das wirklich ein cooles Pärchen :)#6 – was mich völlig irre macht, ist ein offenes Ende. Hallo – wo ist der Ausgang?!

    Gefällt mir

  5. Ja, die Romanze, die gerade stattfindet, ist tatsächlich die schönste in einer Serie. 🙂 Und das Hin und Her finde ich ebenfalls nervig, zumal man es ja von vorneherein so anlegen könnte, dass das "füreinander bestimmt sein" nicht allzu offensichtlich sein müsste. Oder man müsste sich trauen, wirklich von der Beziehung zu erzählen.

    Gefällt mir

  6. Es ist tatsächlich so, dass die Schauspieler oft gar nichts dafür können, dass die Rolle nicht mehr hergibt, das ist Pech! Ein bisschen offen darfs schon sein, so wie bei Inception, aber so offen dass der gesamte Film keinen Sinn mehr ergibt, das sollte man verbieten. 😉

    Gefällt mir

  7. Zu Punkt 4: Ich finde es auch schön, wenn eben mal der Alltag dargestellt wird. Und in einer meiner Lieblingsserienromanzen (The Office) wird die gesamte Bandbreite der Beziehung dargestellt, ohne das Kennenlernen. Was nicht heißt, dass ich Romanzen nicht mag, wo das der Fall ist. Liebesgeschichten dürfen auch mal realistisch sein und den Alltag mithineinnehmen. Hollywood hat uns genügend falsche Vorstellung von Liebe zu vermitteln versucht. PS: Hitch habe ich für eine Will Smith-Normalleistung gehalten.

    Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s