THE WALKING DEAD – Staffel 1

Die Erwartungen an diese Serie waren unermesslich … Ich glaube ich habe noch nie so viel Gutes von so vielen begeisterten Menschen gehört wie bei dieser Serie. Nichtsdestotrotz war ich nicht gleich Feuer und Flamme und habe mit der Sichtung verhältnismäßig lange gewartet … In der Zwischenzeit fiel mir dann auch noch die Comicbuchreihe in die Hände, und ich wollte erstmal die lesen. 9 Bände von 18 habe ich schon gelesen. Für mich weit genug um mit der Serie zu beginnen. Nur ist das so eine Sache, wenn man beides kennt …

TWD

Die Comicbücher

Zugegeben, ich bin ein Comic-Anfänger … Wieder. Ich habe als Kind Comics gelesen, doch das ist über 20 Jahre her. Habe dann durch der Walking Dead Reihe wieder damit angefangen, was mich sehr freut. Das Walking Dead Comic ist …  soweit ich das beurteilen kann … sensationell! Der Stil, die Geschichte, alles sehr schön gemacht und vor allem überaus spannend, man muss immer weiter lesen. Leider werde ich jetzt eine kurze Pause machen müssen, während ich mir die ersten 2 Staffeln der Serie ansehe, sonst ist es ein wenig verwirrend, da es nicht exakt zusammenstimmt … Zumindest noch nicht. Ich habe aber das starke Gefühl, dass es sich noch angleichen wird.

Fakten zur Comic-Reihe Vereinigte Staaten / Autor: Robert Kirkman / Zeichner: Tony Moore (Nr. 1–6), Charlie Adlard (ab Nr. 7) / Verlag: Image Comics

Worum geht es?

Als Hilfssheriff Rick Grimes aus dem Koma erwacht, hat sich die Welt um ihn herum ganz schön verändert. Seelenlose, halb-verweste Menschen streunen herum und alle die er kannte sind verschwunden oder haben sich vermutlich in diese Streuner verwandelt … Rick macht sich auf den Weg seine Frau und seinen Sohn zu finden. Als er fündig wird, fängt das Abenteuer „Überleben“ an …

Die Unterschiede

Kurz gesagt … In der Serie fehlt fast nichts, es wurde einfach einiges dazu erfunden. Mehr Charaktere, mehr Abenteuer … Bisher ein wichtiger Zwischenstopp mehr, bei dem erklärt wird was mit den Menschen geschehen ist … Und einer der hätte sterben sollen, lebt noch (ich finde nicht dass das ein Spoiler ist) … Aber ich denke, dass ist so schon in Ordnung. Die Serie braucht ohnehin mehr Material, als das Comic zu bieten hat.

Wie hat mir eigentlich die erste Staffel gefallen

Nach dem Anfänglichen ständigen Vergleichen. Wer ist das überhaupt? … und wo ist der? … warum lebt der noch? … habe ich mich entspannt und angefangen die Serie zu genießen. Und ich muss sagen, ich bin drin! Das ist für mich ein überaus wichtiges Kriterium geworden. Meine Zeit ist zu wertvoll um mich erst an Serien zu gewöhnen. Der Funke muss gleich überspringen, sonst war’s das. All zuviel kann ich allerdings noch nicht sagen, denn die erste Staffel hat nur 6 Folgen. Ich mag die Stimmung, finde die Leute sehr sympathisch und gut getroffen … Sie sehen den Comic-Charakteren sehr ähnlich (das kann man sehr gut auf dem von mir, sehr passend, gewählten Bild erkennen). Nach der zweiten Staffel werde ich mich bestimmt konkreter dazu äußeren können … Dranbleiben lohnt sich. Was sich nicht lohnt ist die Blu-ray, denn die Bildqualität ist das Geld leider nicht wert.

4,5

Weitere Staffeln: Staffel 2

Mein Medium: Blu-ray – Private Sammlung
Was Andere dazu sagen: wiki, IMDb, Serienjunkies

Wer Zombie-Filme mag wird auch The Walking Dead mögen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “THE WALKING DEAD – Staffel 1

Was meinst du dazu? (Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deines Namens und deiner E-Mail-Adresse durch diese Website einverstanden. *)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s