31 TAGE – 31 FILME: Tag 11

goonies1

Tag 11 – Welchen Film würdest du deinen Kindern zeigen?

THE GOONIES (1985)

Diese Entscheidung ist mir ausnahmsweise sehr leicht gefallen. Es gibt sicher 1000 Filme die ich meinen Kindern zeigen möchte und werde, doch wenn ich mich aus unerfindlichen Gründen für nur einen Film entscheiden müsste, dann würde ich nicht zögern und sofort zu The Goonies greifen. 

Dieser Film erinnert mich von allen auf Kinder zugeschnittenen Filme am meisten an meine Kindheit … und es wäre schön wenn mein Kind das auch irgendwann von diesem Film behaupten könnte. Auch wenn er dann nicht zeitgemäß sein wird und man das Gefühl haben wird, die Kinder darin wären seltsam gekleidet, ist er trotzdem zeitlos in seiner Thematik und seinem abenteuerlichen Charme. Er hat alles: Dramatik, Komik, Intelligenz (aber ohne das man als Kind überfordert ist) und vor allem ein waghalsiges Abenteuer. Abenteuer ist das Zauberwort das einen Kinderfilm zum leben erweckt. Darauf legt man als Kind definitiv das größte Augenmerk. 

Ich vermisse das Gefühl, Filme mit Kinderaugen zu sehen. Ich fand als Kind alles toll, hab nicht be- und verurteilt oder kritisiert. Ich lies mich immer nur davon unterhalten, tauchte ein in das Abenteuer und war immer für 1,5 Stunden in einer andren Welt. Ich habe mir, soweit es ging, meine unschuldige kindliche Betrachtungsweise bewahrt. Ganz so wie damals ist es natürlich nicht, aber streng wissenschaftlich und gnadenlos analytisch möchte ich an die Filmkunst niemals herangehen müssen. Ich möchte mit einem Auge die Filme aus der malerischen Perspektive eines Kindes betrachten. Dafür darf das andere Auge ruhig seinen Blick ein bisschen mehr in die kritische, Erwachsene … quasi erfahrene Richtung wenden …

Ich bin beim stöbern durch die internetischen Sphären, auf der Suche nach einem Beitrag-Verschönerungs-Bild auf etwas sehr nettes gestoßen. Und zwar hat das Empire Magazine eine “The Goonies Reunion” im April 2009 organisiert (Photo by Robert Gallagher). Wenn das mal nicht genau das Richtige Bild für meinen Beitrag ist. Schön zu sehen dass sie alle immer noch fabelhaft sind, und der eine oder andere uns immer noch mit seiner Bildschirm-Präsenz beglückt … Mein Favorit natürlich damals wie heute: Corey Feldman (Mouth)

reuni

Erscheinungsdatum: 7. Juni 1985 (Vereinigte Staaten, Kanada)
Regisseur: 
Richard Donner
Länge: 
114 Minuten
Drehbuch: 
Steven Spielberg (Story und Idee), Chris Columbus (Screenplay)

Die nächste Frage lautet: Die/das 7. DVD/Blu-ray/Video in deinem Regal von rechts.

Alle 31 Tage …

rn_goonies2_061101_ssh

Advertisements

4 Gedanken zu “31 TAGE – 31 FILME: Tag 11

  1. Oh, schön! Bei der Frage hätte ich auch ohne zögern die gleiche Wahl getroffen. Für mich funktioniert der Film auch heute noch perfekt und ich zähle jetzt schon die Tage bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich meine Kids auf die Suche nach dem einäuigigen Willy mitnehmen kann.

    Einfach nur toll.

    (Hast du den Header eigentlich selbst gestaltet? Finde ich klasse!)

    Gefällt mir

    1. Oja das wird sicher ein schönes Erlebnis. Du wirst bestimmt neben ihnen sitzen und die ganze Zeit beobachten wie sie reagieren … bis sie total genervt sind (Wie Ted wenn er seinen Freundinnen Star Wars zeigt).

      Du meinst die Goonies – Silhouette? 🙂 Die hab ich selbst zusammencollagiert … Hätte gerne auch selbst das Bild gezeichnet (ich kann das besser :)), hatte aber leider keine Zeit. Hab den Style bei den anderen Tagen auch nachgeholt … bin bis Tag 8 gekommen (von hinten). Musst mal gucken.

      Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s