HAPPY BIRTHDAY Mr. Gosling

Ryan Thomas Gosling

Geboren: 12. November 1980, in London – kanadische Provinz Ontario
Größe: 1,84 m
Lebenspartnerin: Eva Mendes (seit 2011)
Musikgruppe: Dead Man’s Bones (seit 2008)
Geschwister: Mandi Gosling

Ich nutze unheimlich gerne die Gelegenheit Menschen, die man zwar nicht persönlich kennt, die aber trotzdem durch ihr Tun unser Leben bereichern, an ihrem Geburtstag dafür zu danken … Heute Mr. Ryan Gosling zu seinem 33sten. Von Frauen geliebt, von Männern verehrt. Genauso muss das sein. Mein Jahrgänger ist er auch noch, was ihn noch sympatischer macht. Somit also danke Ryan Thomas Gosling für deine hervorragende Arbeit und schön dass es dich gibt!

Auf einmal war er da und ist seit dem nicht mehr wegzudenken. So war es für mich. Seit Drive ist er überaus präsent und hat bis heute noch nichts falsch gemacht. Dass „All Beauty Must Die“ (2010) grottenschlecht war ist nicht seine Schuld. Er hat seine Rolle souverän gespielt.

Wissenswertes über Ryan Gosling:

Gosling ist nicht nur Schauspieler sondern auch Musiker. 2008 hat er mit seinem Schauspiel-Kollegen Zach Shields die Band Dead Man’s Bones gegründet. Das gleichnamige Debüt-Album erschien im Oktober 2009 bei ANTI-Records. Ursprünglich sollte es ein Musical werden, was aber leider an der Finanzierung gescheitert ist. Thema des Albums/Musicals: Werwölfe, Monster, Spukgeschichten und die komplizierte Liebesbeziehung zwischen einem Mädchen und einem Zombie. Gosling und Schield sind große Fans alter Zombie- und Horrorfilme.

Seine ersten künstlerischen Schritte machte er 1989 zusammen mit Britney Spears, Christina Aguilera und Justin Timberlake im Mickey Mouse Club. Was dann kam wissen wir alle … Filme, Filme, Filme. Hier eine kleine Auswahl:

Inside a Skinhead (The Believer – 2001)
Wie ein einziger Tag (The Notebook – 2004)
Half Nelson (2006 – Oscar-Nominierung)
Lars und die Frauen (Lars and the Real Girl – 2007 – Golden-Globe-Nominierung)
Blue Valentine (2010 – Golden-Globe-Nominierung)
Crazy, Stupid, Love (2011 – Golden-Globe-Nominierung)
Drive (2011)
The Ides of March (2011 – Golden-Globe-Nominierung)
The Place Beyond the Pines (2012)
Gangster Squad (2012)
Only God Forgives (2013)

Seit Frühjahr 2013 dreht Gosling an seinem Regiedebüt-Film How To Catch A Monster. Er führt nicht nur Regie … sogar das Drehbuch ist seiner Phantasie entsprungen. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich immer, wenn die junge, hübsche und talentierte Schauspiel-Elite Hollywoods bestrebt ist ein eigenes kleines Gesamt-Kunstwerk zu schaffen … Sowie Joseph Gordon-Levitt schon mit Don Jon. Das lob ich mir.

drive

Advertisements

10 Gedanken zu “HAPPY BIRTHDAY Mr. Gosling

      1. Ach, dafür ist es nie zu spät. Dank meines jugendlichen Aussehens hätte ich wohl noch gute Chancen, glaube ich. Einen Versuch ist es wert.
        (Ach so: Danke!)

        Gefällt mir

  1. vielleicht schenkt ihm ja jemand ein paar stunden schauspielunterricht zum geburtstag. dann schafft er es von seinen drei treu-doofen gesichtausdrücken mal auf zehn und kann anschließend so etwas machen, wie schauspielern… 😉

    Gefällt mir

    1. Ach sei nicht so streng. Der Mann hat einfach Charme … und so schlecht ist er auch wieder nicht … mal abwarten. Ich glaube er überrascht bald mit einer völlig anderen Rolle.

      Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s