BLOGPARADE: Die 10 besten Vorspanne von Fernsehserien

Wer hat die besten Ideen für Blogparaden? Die Singende Lehrerin natürlich. Ihre letzte tolle Parade habe ich leider versäumt weil mir keine 6 erotischen Filmszenen einfallen wollten. Wenigstens weiß ich jetzt, dass ich ab sofort mehr darauf achten muss. In ihrer neuesten Blogparade geht es um TV-Serien, genauer gesagt möchte die Singende Lehrerin von uns wissen welche die 10 besten Vorspanne von Fernsehserien sind. Das ist natürlich ganz einfach und erfordert für mich keinen großen Aufwand … darum bin ich sofort dabei.

Was macht nun einen guten Vorspann für mich aus? Ein bisschen Nostalgie ist natürlich immer dabei, aber es ist hauptsächlich das WOW Erlebnis, das sich beim ersten Sehen schon einstellt, und nie wieder weggeht. Wenn Song/Melodie und Bilder in perfekter Harmonie die sehnlichst erwartete neue Folge einer Serie einläuten … unbezahlbar! 

Da es knapp nicht mehr in die Top 10 reingepasst hat, aber auf jeden Fall gleich auf 11 kommen würde, muss ich einfach das Intro zu The Walking Dead noch reinschmuggeln, denn es ist großartig!

Meine 10 in alphabetischer Reihenfolge

01. The 4400 (2004–2007, USA Network)

Ich kann mich an die Serie gar nicht mehr so gut erinnern, dafür hat sich das Intro sehr eingeprägt. Ich hatte sogar mal danach gesucht und wußte nicht mehr wie die Serie hieß. Dankt Netflix ist es mir zum Glück wieder eingefallen. Großartiges Zusammenspiel zwischen Bildern und Musik und sehr passend zum Thema der Serie.

(Titellied: A Place In Time von Amanda Abizaid)

02. Cheers (1982–1993, NBC)

Die liebe Nostalgie. Da geht mir jedes mal das Herz auf, weil ich diese Serie mit meiner frühesten Kindheit verbinde. Toller Song, tolle Serie, tolle Schauspieler. Muss ich unbedingt mal wieder gucken.

(Titellied: Where Everybody Knows Your Name von Gary Portnoy)

03. Desperate Housewives (2004–2012, ABC)

Wusstet ihr schon, dass ich finde dass Desperate Housewives die beste Serie aller Zeiten ist? Und der Titelsong könnte nicht passender sein. Perfekt!

(Titellied: Danny Elfman)

04. Geeks and Freaks (1999–2000, NBC)

Ihr kennt die Serie nicht? Seht euch das Intro an, dann wollt ihr sie bestimmt unbedingt sehen. Ich sage nur Stars, bevor sie zu Stars wurden. Und die Serie ist vielleicht der Grund warum sie Stars wurden. Perfektes Intro und eine unglaublich tolle Serie von der es leider nur eine Staffel gab … so schade!

(Titellied: Bad Reputation von Joan Jett) 

05. Pretty Little Liars (Seit 2010 – ABC Family)

Fantastisches Intro … und ich mag auch die Serie sehr, obwohl ich mich schon oft über sie ärgern musste.

(Titellied: Secret von The Pierces)

06. Roseanne (1988–1997, ABC)

Pure Nostalgie die zweite. Ich konnte mich erst nicht entscheiden welches Intro ich hier nehmen soll, denn es gab für jede Staffel ein Neues. Schlussendlich habe ich mich für das aus Staffel 10 entschieden, denn da sind auch alle anderen enthalten. Roseanne ist übrigens meine allerliebste Sitcom auf der Welt.

(Titellied: Roseanne Theme Song von W. G. Snuffy Walden)

07. Shameless (USA) (Seit 2011, Showtime)

Da sie noch nicht abgeschlossen ist, kann ich nicht sagen, dass es die beste Serie der Welt ist. Mal sehen ob sie nach ihrem Abschluss Desperate Housewives vom Thron stoßen kann. Und das Intro könnte nicht passender sein. Auch hier perfekt gewählt.

(Titellied: Luck You Got von The High Strung) 

08. Six Feet Under (2001–2005, HBO)

Die perfekte Serie mit dem Perfekten Intro. Ich freue mich schon auf meine anstehende Neusichtung. 

(Titellied: Six Feet Under Title Theme von Thomas Newman) 

09. Die Wilden 70er (1998–2006, FOX)

Dazu fällt mir nichts ein … außer kann ich immer wieder sehen!

(Titellied: Out In The Street von Cheap Trick) 

10. Wunderbare Jahre (2012 – Adam Shankman)

Nostalgie die dritte. Jeder kennt es. Jeder liebt es. Fast jeder wird es nennen.

(Titellied: With A Little Help From My Friends von Joe Cocker) 

Hach, schön wars, ein bisschen zu schwelgen. Danke für die sehr schöne Blogparade liebe Lehrerin. Hat riesig Spaß gemacht.

Advertisements

23 Gedanken zu “BLOGPARADE: Die 10 besten Vorspanne von Fernsehserien

  1. Hey, sogar ein paar Übereinstimmungen! 🙂

    „Cheers“ und „Roseanne“ sind auch wahrlich toll. Echte Klassiker, die absolut perfekt auf die jeweilige Serie passen.

    Gefällt mir

    1. Ja 2 wenn mich nicht alles täuscht. 😉 Immerhin.
      Die Klassiker fallen mir bei solchen Themen immer als erstes ein, obwohl die neuen Serien das eigentlich viel besser können. Aber gegen Nostalgie kommt eben nichts an. 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Ich bin auch gerade am sortieren. Wollte erst nur Klassiker nennen, aber das wäre dann schon irgendwie schade um einige neue Serien mit ebenso großartigen Vorspannen. „Cheers“ war übrigens mein allererster Gedanke als ich bei der Singenden Lehrerin über die Blogparade las. Und „Freaks und Geeks“ sieht tatsächlich nach ner coolen Serie aus. Wenn man diesen Joan Jett Song als Untermalung nimmt, muss das ja gut sein. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Mit fallen die Klassiker auch immer als erstes ein. Weil sie einem vertrauter sind, weil man sie eben schon länger kennt wahrscheinlich. Ach “Freaks und Geeks” … da hätte unbedingt mehr kommen müssen. Ist leider auch nur sehr schwer zu bekommen … Ich kenne sie noch aus dem Fernsehen.

      Gefällt mir

      1. Ich kenne „Freaks und Geeks“ gar nicht. Zu der Zeit hab ich wohl kein TV geschaut. Dabei fällt mir noch ein: Ich glaub, ich bin der einzige, der „Wunderbare Jahre“ zwar ab und an mal geschaut hat, aber irgendwie nie so richtig gut fand. Aber der Vorspann ist mir dennoch in Erinnerung geblieben.

        Gefällt mir

    1. Immerhin. 😉 Ich möchte sie auch nochmal schauen. Die Geschichte hat mir gut gefallen. 4400 verschwundene Menschen kehren nach vielen Jahren zurück und sind nicht gealtert und erinnern sich nicht wo sie waren … haben aber Superkräfte. 🙂

      Gefällt mir

  3. Ich glaub, wir werden – The Walking Dead mitgezählt – nachher wahrscheinlich 3-4 Übereinstimmungen haben 😉 Ich habe meine Liste noch nicht ganz fertig, aber da bin ich mir sicher.

    Gefällt mir

  4. Also, erstmal ein GROSSES Dankeschön für deinen einleitenden Satz! ❤ Und natürlich für deine tolle Liste, die auch bei mir ein paar nostalgische Gefühle erweckt ("Cheers" und "Roseanne"), "The Wonder Years" dagegen habe ich nie geschaut, von "Freaks and Geeks" habe ich neulich das erste Mal gehört, die ist auch völlig an mir vorübergegangen.

    Der Vorspann von "The 4400" schaut super aus, da bekommt man richtig Lust, rauszubekommen, warum da alles so verlassen ist. Hab ich (leider) auch nie geschaut, obwohl die Idee eigentlich gut klingt.

    Interessante "Anekdote": "Desperate Housewives" war eine Serie, die mein Freund geguckt hat, ich aber nur ganz sporadisch. Auch eher ungewöhnlich, oder?

    Der Vorspann der amerikanischen Version von "Shameless" gefällt mir auch ausgesprochen gut, muss ich mir vielleicht doch mal ansehen; die ersten zwei Staffeln der britischen hab ich mir ja hauptsächlich wegen James McAvoy angesehen… 😉

    Gefällt mir

    1. Bitte sehr gerne. Schöne Ideen müssen gelobt werden, damit du motiviert bist dir noch mehr tolle Blogparaden auszudenken. 🙂

      „The 4400“ werde ich mir demnächst auch nochmal ansehen, wenns Netflix schon im Angebot hat.

      Ja schon eher ungewöhnlich dass dein Freund es geguckt hat, und du weniger. Allerdings ist es nicht darum ungewöhnlich weil die Serie nichts für Männer ist, es ist dieses Wort „Housewives“ dass Männer eher abschreckt die Serie zu schauen … und manche Frauen eben auch. Blöder Titel eigentlich.

      Ich kenn zwar das UK Shameless nicht, hab aber von denen die beide kennen gehört es wäre kein Vergleich … Die US Version ist scheinbar um Längen besser. James McAvoy ist natürlich ein Argument. 🙂

      Gefällt mir

  5. Für mich wäre auf jeden Fall „True Detective“ heißer Anwärter auf den ersten Platz. Und dann noch vielleicht „American Horror Story“… oha… da fallen mir doch eine ganze Menge ein. Vielleicht sollte ich mal besser eine eigene Liste erstellen 😀

    Auf jeden Fall eine coole Auswahl!!!

    Gefällt 1 Person

    1. Für mich wahrscheinlich auch, hätte ich die Serie schon gesehen. 😉 An “American Horror Story” habe ich auch gedacht, konnte mich dann aber nicht entscheiden welche Staffel ich nehmen soll. Ja mach doch mal. 🙂

      Gefällt mir

  6. Yeah, Team „Wonder Years“! 😀

    „Six Feet Under“ gehört noch zu den weißen Flecken auf meiner Serien-Karte. Der Vorspann gefällt mir aber sehr, vor allem die Musik. Hat was von „American Beauty“.

    Gefällt mir

    1. Ich würde sagen, die musst du unbedingt sehen, aber bei dem Angebot von heute, wo ich selbst nur einen winzigen Teil des Ganzen kenne spreche ich keine Empfehlungen mehr aus … Aber vl. hast du ja irgendwann trotzdem mal Lust drauf. 😉

      Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s