THE WALKING DEAD – Staffel 3

Staffel 3 unterscheidet sich vor allem in ihrem Tempo von den ersten beiden Staffeln. Staffel 1+2 könnte man als die Ruhe vor dem Sturm bezeichnen. Genau die Spannung in dieser Quasi-Ruhe der beiden ersten Staffeln hat mir sehr gut gefallen, doch ich muss sagen gegen den äußerst spannenden Grundton der 3. Staffel habe ich auch nichts einzuwenden.

TheWalkingDead_TheSuicideKingReview

2 neue Charaktere

Michonne (Danai Gurira) und Philip „The Governor“ Blake (David Morrissey). Was für eine Bereicherung. Vor allen der Governor hat es mir angetan, denn diese Serie dürstete schon so richtig nach einem Bösewicht … Einzig gegen Zombies kämpfen, wird ja auf dauer langweilig. Somit bringt der liebe David Morrissey als Governor sehr viel Leben in die Serie und bringt ihr ganz neue Züge bei. Auch Michonne ist ein sehr willkommener Neuzugang, denn auch sie treibt die Handlung ohne zu zögern voran. 2 tolle neue Charaktere. Außerdem ein Verschollener der wiederkehrt und ein paar alte bekannte auf die man in Zukunft verzichten muss … Und ich liebe Rick Grimes nicht mehr. Sein Charakter rückt in der 3. Staffel stark in den Hintergrund und ist somit nicht mehr so spannend. Ich hoffe sehr, das Blatt wendet sich in der nächsten Staffel wieder, aber ich habe das Gefühl das wird es …

Die 3. Staffel

… war bisher die beste, aber sie war auch anders. Die Ruhe ist weg, der Krieg hat begonnen. Menschen gegen Menschen gegen Zombies. Ich habe zwar keine Bilanz gezogen, aber gefühlt haben weniger Menschen aus der Gruppe sterben müssen. Und nun sind mir die, die noch übrig sind, natürlich so ans Herz gewachsen, dass jeder Verlust richtig schmerzhaft ist. Trotz der Action, die in Staffel 3 deutlich zugenommen hat, bleibt das Menschliche im Vordergrund und die eine oder andere ruhige Szene, ja gar ganze Folge, zum verschnaufen gibt es trotzdem noch … Ich habe absolut NICHTS zu bemängeln und brauche auch keine Luft nach oben mehr … besser geht’s nicht!

5

Wie geht’s weiter

Die Geschichte mit dem Governor, seiner kleinen Stadt Woodbury, und dem Gefängnis das die uns bekannten Charaktere ihr Zuhause nennen … das ist das letzte, was ich noch aus dem Comics kenne. Das heißt, was in der 4. Staffel passiert, wird mir großteils völlig unbekannt sein … Ich freue mich darauf einfach zuzuscheuen, ohne vergleichen zu müssen. Denn mittlerweile finde ich die Serie sehr viel stärker und irgendwie erwachsener als die Comic-Reihe … Jetzt sollte ich nur noch wissen, wann ich mit Staffel 4 auf Blu-ray rechnen kann!?

Ausstrahlung: 14. Oktober 2012 bis zum 31. März 2013
Sender: AMC
Länge: 16 Folgen à ca. 45 Minuten
Idee: Frank Darabont, Robert Kirkman & Tony Moore (Comic)
Mein Medium: Blu-ray – Private Sammlung
Was Andere dazu sagen: Wiki, IMDbSerienjunkies

Schon besprochene Staffeln: Staffel 1Staffel 2

17_thewalkingdead_110212_16001

Advertisements

4 Gedanken zu “THE WALKING DEAD – Staffel 3

  1. Oh, schon durch! Ich hatte die ersten 12 Episoden ja auch ratzfatz durch (eben noch Urlaub), doch seit dem neuen Job geht nichts mehr. Bin aber auch begeistert, wenngleich mir am Anfang fast schon zu viel Splatteraction war. Den Mittelteil fand ich am stärksten und nun freue ich mich schon auf das Finale. Werde dann auch ausführlich berichten…

    Gefällt mir

  2. Ich muss ja gestehen, dass ich mir durch die Comics die Serie ein bisschen versaut habe. Dadurch fiel meine Kritik zur dritten Staffel auch sehr viel negativer aus als deine. Leider haben die Macher zu viel um- und verändert… was ich als Leser echt schade fand. Aber gut… man kann ja nicht alles haben 😀

    Gefällt mir

    1. Dass sie so gut wie alles aus dem Comics verändert haben und sich somit was neues geschaffen haben, das stimmt … aber ich sehe es eben positiv und für mich haben sie es besser gemacht, oder nicht besser, anders aber genauso gut.

      Ich kenne aber auch andere Comic-Leser, für die die Serie im Vergleich zum Comic eindeutig verliert … Das mit den Literatur-Verfilmungen ist eben nie ganz einfach. Sie haben es sich sogar schwerer gemacht, indem sie soviel verändert haben, denn wenn sie sich an das Comic gehalten hätten, wäre die Serie bestimmt genauso gut geworden … oder in deinem Fall besser. 😉

      Ich geh mal lesen, was du so geschrieben hast …

      Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s