Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #17

Der liebe Bullion hat letzte Woche den Vorschlag gebracht, meinen „Die 5 Besten “ Artikel schon einen Tag früher, gegen Abend zu veröffentlichen, damit ihr alle genug Zeit habt euch darauf vorzubereiten. Da ich den Blogpost sowieso immer spätestens Mittwoch Mittag bereit habe, geht das natürlich klar, außerdem würde ich so einem treuen Leser wie dem lieben Bullion niemals eine Bitte abschlagen. 🙂 Somit heißt es ab sofort, Die 5 Besten am Donnerstag stehen euch schon am Mittwoch ab 18 Uhr zur Verfügung. Aber ja nicht vor Mitternacht veröffentlichen! Und nun zum heutigen Thema.

Welches lautet:

Die 5 besten Serienintros. Ich weiß da gab es diese Blogparade, vor ca. 1,5 JahrenIch werde allerdings kaum drumherum kommen manche Themen aus Blogparaden zu wiederholen. Aber ich denke das geht klar, denn 1. sind viele in der Filmblogosphäre neu dabei, und haben das damals gar nicht mitbekommen. 2. Haben die, die damals mitgemacht haben mittlerweile bestimmt schon weitere Serien gesehen und konnten eventuell Gefallen an deren Intros finden. 3. Wenn nicht, ist es ein Einfaches hier heute mitzumachen. Wie auch immer. Viel Spaß mit dem heutigen Theme … äh Thema. Meine Auswahl ist eher klassisch angehaucht, denn irgendwie finde ich diese Intros heutzutage alle irgendwie ähnlich.

besten-donnerstag17

Die 5 besten Serienintros

Meine 5 in alphabetischer Reihenfolge:

1. Cheers (1982–1993, Titelsong: Where Everybody Knows Your Name von Gary Portnoy) – Oh Nostalgie. Bei diesem Intro geht mir jedes mal das Herz auf, weil ich diese Serie mit meiner Kindheit verbinde. Toller Song, tolle Serie, tolle Schauspieler. Muss ich unbedingt mal wieder gucken.

2. Desperate Housewives (2004–2012, Titellied: Danny Elfman) – Wusstet ihr, dass ich Desperate Housewives für eine der besten Serien aller Zeiten halte? Und der Titelsong könnte nicht passender sein. Perfekt!

3. Pretty Little Liars (Seit 2010, Titellsong: Secret von The Pierces) Fantastisches Intro … und die Serie, naja … irgendwie doof, aber ich mag sie. Mein Guilty Pleasure. 

4. Six Feet Under (2001–2005, Titelsong von Thomas Newman) – Ja, ihr habt recht … Irgendwie kommt diese Serie bei jedem Serienthema zum Einsatz. Was sagt euch das? Genau, falls ihr sie noch nicht kennt: GUCKEN!

5. Wunderbare Jahre (1988–1993, Titelsong: With A Little Help From My Friends von Joe Cocker) – Nochmal Nostalgie. Ich warte immer noch darauf , dass die Serie auf irgendeine Art zum Schauen zur Verfügung steht. Die würde ich so gerne mal wieder sehen.    


Hier geht es zu den Regeln, bisherigen Themen und Teilnehmern

Advertisements

27 Gedanken zu “Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #17

  1. Ich dachte erst, mein Reader wäre kaputt als ich die 5 BESTEN sah 😉
    Ok, dann können wir schon mal vorüberlegen… Das macht doch nichts, wenn du „alte“ Blogparaden – Themen aufgreifst. Bei dir sind die Sachen ja auf 5 beschränkt 🙂
    6 Feet Under ist nett 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Ich hatte es glaub ich schon mal irgendwo erwähnt, aber damals (nein, nicht im Ferienlager) war ich immer genau in dem Moment so gespannt auf den Fernseher fixiert, wenn das erste Ping beim SFU-Intro ertönte. Und war erst wieder ansprechbar, wenn die Folge vorbei war… 🙂
    „Cheers“ mochte ich übrigens auch immer sehr gern.

    Gefällt 1 Person

  3. Vielen Dank für die Zeitumstellung. Das ist Kunden-, äh, Leserbindung… 🙂

    Natürlich besonders doof, da ich gestern Abend beruflich unterwegs war und erst zu spät heimgekommen bin, um noch teilzunehmen. Insofern bleibt diese Woche alles beim alten, doch ich gelobe Besserung, d.h. heute ab 19 Uhr gibt es meine Antworten hier zu lesen: https://moviescape.wordpress.com/2016/10/27/die-5-besten-am-donnerstag-17/

    Du hast übrigens gar wunderbar gewählt! Speziell „Wunderbare Jahre“ möchte ich auch endlich einmal wieder sehen. Schade, dass es die DVDs nur in US und unverschämt teuer gibt.

    Gefällt 1 Person

  4. Huhu,

    das von Cheers find ich auch toll. Das Lied ist auch toll, aber die Serie kenne ich nicht.

    Das von Desperate hat was, wäre aber sicher nicht meine erste Wahl. Hab die Serie auch nie gesehen.

    Ich liebe die Serie PLL, aber der Trailer ist nicht ganz meins. Er ist okay, aber ich find ihn nicht überragend. Das Lied ist auch nicht meins.

    Ja, das von Six Feet under mag ich auch und die Serie mochte ich auch.

    Wunderbare Jahre find ich jetzt den Trailer nicht ganz so gut, aber das Lied. Die Serie mochte ich auch.

    Hey, drei Serien, die ich tatsächlich kenne. Guter Schnitt.

    Hier ist mein Beitrag:

    http://corlysmoviewelt.blogspot.de/2016/10/die-besten-5-am-donnerstag-besten-intros.html

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

  5. Pretty Little Liars und Desperate Housewives finde ich auch super. Ich liebe Intros ja generell sehr und würde die mir bei allen Serien wieder wünschen. Irgendwie steigern die die Vorfreude immer auf die kommende Folge.

    Meine Lieblinge sind zum Beispiel die von The Tudors, One Tree Hill, Teen Wolf und von neuren Serien haben vor allem Reign und auch Outlander einen ziemlich tollen Job gemacht. Beim letzten liebe ich die Musik, die passt einfach wie die Faust aufs Auge zum Ort der Serie und untermalt die Bilder im Intro perfekt.

    Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s