MEDIA MONDAY #175

media-monday-175

Ich melde mich kurz aus der Versenkung. Glücklicherweise habe ich eine 6Stündige Zugfahrt vor mir und somit Zeit mich mal wieder dem Media Monday zu widmen. Schön für den Blog. Schön für mich, und ihr freut euch vielleicht auch wieder mal etwas von mir zu lesen. Los geht’s

1. Horrorctober und Halloween sind vorbei: Meine Horrorfilm-Entdeckung des Jahres ist ______ . Ich habe mich dieses Jahr bisher viel zu wenig mit Horrorfilmen beschäftigt. Viel weniger als mir lieb ist. Dafür hatte das was ich gesehen habe Qualität. Ich habe ein paar tolle Klassiker für mich entdeckt. Carrie, Hellraiser und der wohl beeindruckendste von allen, Psycho

2. Hingegen INSIDIOUS – Chapter 2 war eine echte Enttäuschung, denn nach dem GRANDIOSEN ersten Teil, habe ich mich zwar auf eine mögliche Enttäuschung eingestellt, aber DAS war einfach nur eine Frechheit. Shame on you James Wan.

3. Im November freue ich mich am meisten auf INTERSTELLAR, weil … naja ich glaube die meisten von uns freuen sich schon über alle Maßen auf Interstellar. Apropos … ich geh eben schnell Kinokarten für Donnerstag reservieren. 

4. ______ fand ich früher echt klasse, würde ich mir aber heut nicht mehr ansehen, weil ______ . Ich mag alles was ich früher mochte auch heute noch. Nostalgie ist was wunderbares.

5. Es ist mir echt ein Rätsel, wie ______ gefilmt werden konnte, denn schließlich ______ . Mir ist nicht ganz klar worauf diese Frage hinaus will. Technisch gefilmt oder wie es überhaupt passieren konnte, dass ein bistimmter Film zustande gekommen ist, weil echt unterirdisch schelcht. Aber wie auch immer das gemeint ist, mir fällt nichts dazu ein. 

6. Jetzt, wo es kälter und ungemütlicher draußen wird, habe ich mir vorgenommen, daheim ______ . Im Moment fehlt mir ein bisschen die Motivation mir bestimmte Dinge vorzunehmen. Ich lasse es lieber auf mich zukommen und mache das worauf ich spontan Lust habe. Allerdings freue ich mich schon sehr auf Weihnachtsfilme im Dezember. 

7. Zuletzt gesehen habe ich gestern Mary Poppins das Musical im Ronacher in Wien und das war überaus überwältigend, weil es  wunderschön gemacht, toll gespielt und überhaupt sehr professionell aufgezogen wurde. Ich bin immer noch total aus dem Häuschen. 

728x245_MPV_slide5

via Medienjournal

Advertisements

14 Gedanken zu “MEDIA MONDAY #175

  1. 1. „Hellraiser“ müsste ich auch mal sehen. „Carrie“ und „Psycho“ sind natürlich beide sehr gut.
    3. Nein. Ich kann mich nicht auf den Film eines Regisseurs freuen, dessen restliche Filme alle scheiße sind. 😛

    Gefällt mir

  2. Ja, der Gedanke an Weihnachtsfilme hält mich auch über Wasser und lässt mich fast vergessen, dass ich schon seit fast eineinhalb Monaten Weihnachtsmampf im Supermarkt kaufen kann. Bei den Filmen bin ich da konsequent, die werden frühestens an Nikolaus in den Player geschoben. 😀

    Gefällt mir

  3. Oh toll, „Mary Poppins“ funktioniert fantastisch als Musical! Hatte ich schon einmal erwähnt, dass ich das (als einziges Musical bisher) am Broadway gesehen hatte? 😉

    „Insidious“ (den ersten Teil) hätte ich mir an Halloween auch fast angesehen; ist dann aber doch „The Conjuring“ geworden.

    Gefällt mir

    1. Ja das hast du schon das eine oder andere Mal erwähnt. 😉

      “Insidious” fand ich sooo viel besser als “The Conjuring”, aber vl. geht’s nur mir so. Ich fand “The Conjuring” recht langweilig, “Insidious” dagegen war sehr erfrischend. Habe aber auch anderes gehört. Ich kann “Insidious” sehr empfehlen … nächste Halloween vielleicht!?

      Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s