Dokumentationen, Beobachtungen und Aufzeichnungen zum Thema: Filme, Serien, Bücher und ICH #6

dokumentation

Etwas eingerostet

Ist diese Rubrik. Ich weiß schon gar nicht mehr was alles schreibenswertes im letzten Monat passiert ist. Ich muss das hier entweder häufiger machen, oder mir Wichtiges notieren. Aber ich gucke mal für euch in den Kalender und reise ein bisschen in die nahe Vergangenheit.

Ach ja jetzt weiß ich es wieder. Da stand das sogenannte Real Life auf dem Plan

Ich habe Seminare über Kindererziehung (das mache ich nämlich leidenschaftlich gerne), einen kleinen Workshop über die richtige „Wortwahl“ besucht, und habe für die nächste Ausgabe meines geliebten Ländle Magazin einen Artikel verfasst. Diese Woche stand dann auch noch ganz im Zeichen von „Das ganze lästige Zeugs abarbeiten, dann ist es weg„, und ich sage es euch, es fühlt sich am Ende sehr gut an. Und manchmal fällt es einem sogar gar nicht so schwer sich aufzuraffen, man muss nur den richtigen Zeitpunkt abwarten. Bei mir ist auf jeden Fall alles wieder auf Stand. Es kann also geordnet weitergehen.

Und das Unreal Life?

Das findet dafür etwas weniger statt. Sogar dieses „Digital Detox“ Ding von dem alle sprechen, habe ich im Griff. Ich habe mir meinen fixen NO-Social Media Tuesday eingerichtet. Habe ich das schon mal erwähnt? Jedenfalls gehört es schon in meinen fixen Wochenplan, und es fällt mir gar nicht schwer einen Tag ohne diese ganze Vernetzung auszuhalten. Aber es ist schon nötig, vor allem wegen meiner aktuellen Snapchat Sucht. Furchtbar. Das hat vor allem gar keinen Mehrwert, besser ich schaue mehr …

… Filme

Wie schon hier erwähnt, bin ich zufrieden mit meiner kleinen aber feinen Filmwelt. Ich genieße das Filmeschauen wie noch nie zuvor. Habt ihr schon meinen schön gestalten Artikel zu „I Am the Pretty Thing That Lives in the House“ gesehen? Ach, und ich habe X-Men First Class wiedergesehen damit ich Days of Future Past und  Apocalypse auf 4K Ultra HD Blu-ray sehen kann. Das Heimkino wurde nämlich gerade auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Ich werde berichten … vermutlich.

Serien

Ich habe OITNB Staffel 4 durch. Mann war das noch krass am Ende. Ich werde wohl nicht darüber schreiben, denn das ist meine Serie, über die ich nicht schreiben mag, aber ich schau sie gerne.

Bücher …

ICH LIEBE BÜCHER, und ich liebe sie immer mehr. Sie machen mich glücklich. Ich habe sogar ein Buch über Bücher gelesen. Die neueste Leidenschaft sind Kinderbücher. Es gibt so wunderschöne Kinderbücher. Und langsam, aber sicher wächst der Wunsch in mir, ein Kinderbuch zu schreiben und zu Illustrieren.

… und ich

Apropos Illustrieren … Auf der Schattenseite habe ich ein paar meiner Werke ausgestellt. Ich zeichne wieder ein bisschen. Das erfüllt mich mit Freude. Was mich noch mit Freude erfüllt ist das was ich momentan über die „Kraft der Introvertierten“ lerne. Lasst mich das Buch, das meine Welt aktuell auf den Kopf stellt, noch schnell fertig lesen und dann berichte ich.

Was noch?

Ach ja … Meine Tätigkeit als Kuratorin im Spielboden nimmt schon sehr schöne Formen an. Ich darf mit einer Kollegin ein kleines Filmfestival zum Thema „Human World“ organisieren. Das ist zwar etwas Zeitaufwendig, aber auch superspannend. Ich freue mich jedenfalls sehr über diese Chance. Aktuell sind wir bei der Namensfindung. Nicht einfach, sag ich euch. Also falls jemand Vorschläge hat, nur her damit!

Apropos Namensfindung

Lena, Jelena und ich werden einen gemeinsamen Nerd-Mädchen Blog starten. Und auch da wird aktuell das „Finde den Namen“ Spiel gespielt. Wir stecken bei „Leuchttürme & Schattenplätze“ fest, und sind uns noch nicht sicher ob das das richtige ist. Falls ihr schön klingenden Ideen habt, wo auch die URL halbwegs tragbar ist, ebenfalls immer her damit! Auch auf dieses Projekt freue ich mich schon ganz fürchterlich!

Advertisements

12 Gedanken zu “Dokumentationen, Beobachtungen und Aufzeichnungen zum Thema: Filme, Serien, Bücher und ICH #6

    1. Es geht um Menschen und Menschlichkeit. Und auch um die Welt selbst unter Menschenhand. Wir zeigen hauptsächlich Dokus (aber nicht nur) aus aller Welt. Nicht nur abseits vom Mainstream, auch abseits von dem was wir sowieso ständig über die Medien erfahren. Das ist so der grobe Plan. 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Utopia? 😉 Nur Spaß, aber wie wäre denn ein Thema, welches eine Phrase schwurbelt. Also zum Beispiel wird aus „Wir gegen den Rest der Welt“ -> „Wir, und der Rest der Welt“ Vielleicht zu simpel. Oder „Die Welt ist mir nicht groß genug“

        Gefällt mir

  1. Oh, wow. Heimkino in 4K. Da freue ich mich tatsächlich schon auf einen Bericht… 🙂

    Der neue Nerd-Mädchen-Blog klingt super. Einen Leser habt ihr auf jeden Fall schon. Was die Namensfindung angeht, so ist das bestimmt schwierig. Hmm. „Leuchttürme & Schattenplätze“ klingt recht kompliziert. Vielleicht einfacher und dennoch die Aussage beibehaltend? „Licht. Schatten. Film.“ oder sowas? Viel Erfolg auf jeden Fall bei der weiteren Findung und sag Bescheid, wenn ihr launcht, ich trommle gerne mit… 🙂

    Gefällt mir

  2. Seminare über Kindererziehung??? Das nenne ich doch mal überflüssige Veranstaltungen. Kinder sind so dermaßen verschieden, da gibt es keine Einheitsregeln.
    Kraft der Introvertierten… da bin ich mal auf deinen Artikel gespannt.

    Das mit dem Filmfestival find ich echt klasse. Da drücke ich auch alle Daumen. Warum drehst du das Motto nicht um? Worlds Human – Weltmenschen. Klingt nach Personen, denen etwas an der Welt liegt.

    Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s