Dokumentationen, Beobachtungen und Aufzeichnungen zum Thema: Filme, Serien, Bücher und ICH #3

Der August war so wunderbar Ich war im August so wunderbar motiviert und alles lief wie am Schnürchen. Ich habe mein Lernpensum früh erreicht, habe die ToDo Liste abgearbeitet und hatte sogar Zeit zu entspannen. Alles bestens. Ein guter, positiver Stress, genug zu tun, aber machbar. Und dann ... kackt der September jetzt schon voll ab.… Weiterlesen Dokumentationen, Beobachtungen und Aufzeichnungen zum Thema: Filme, Serien, Bücher und ICH #3

Dokumentationen, Beobachtungen und Aufzeichnungen zum Thema: Filme, Serien, Bücher und ICH #2

Er ist wieder da Der Sommer. Richtig mit Punkt am Ende, nicht mir Ausrufezeichen! Aber ... ein Gutes hatte diese unwillkommene Rückkehr des Sommers ja doch. Ich war nämlich zum ersten Mal seit vl. 20 Jahren wieder in einem Open Air Kino und habe da Spotlight gesehen. Ein großartiges Erlebnis. So, und jetzt geh weg, Sommer! Wie… Weiterlesen Dokumentationen, Beobachtungen und Aufzeichnungen zum Thema: Filme, Serien, Bücher und ICH #2

Dokumentationen, Beobachtungen und Aufzeichnungen zum Thema: Filme, Serien, Bücher und ICH

Sommer Sommer ist so ein Filmkiller. Alle wollen nach draußen. Draußen sitzen, essen, Zeit verbringen. Ich habe seit heute offiziell genug vom Draußen. Mich dürstet es wieder nach Filmen und Drinnen. Die schöne Jahreszeit kommt erst noch. Der Herbst ... macht dem Kino-Sommer-Loch bald ein Ende. Ich habe nämlich seit Monaten Kinogutscheine hier rumliegen, die eingelöst… Weiterlesen Dokumentationen, Beobachtungen und Aufzeichnungen zum Thema: Filme, Serien, Bücher und ICH

Der fantastische Mr. Fox (2009 – Wes Anderson) und ein besonders fantastisches Gefühl das er auslöst

Wie? Ihr dachtet ich hätte es aufgegeben über Filme zu schreiben? Das entspricht natürlich nicht der Wahrheit. Ich werde mich bemühen auch in Zukunft Zeit zu finden diese wenigen Filme, die ich noch sehe auch zu besprechen. Die kürzlich erstellte Liste soll dabei helfen, denn schließlich ist Ordnung das halbe Leben.  Der fantastische Film, Der fantastische… Weiterlesen Der fantastische Mr. Fox (2009 – Wes Anderson) und ein besonders fantastisches Gefühl das er auslöst

Sicario (2015) – Noch ein Film über den Drogenkrieg an der Grenze zwischen USA und Mexiko

Denis Villeneuve ist für mich, und das obwohl ich erst 2 seiner Filme kenne (Prisoners und Enemy), schon Garant für fabelhafte Filmkunst. Was aber, wenn der Regisseur deines Vertrauens ein Genre wählt, dass du nicht mehr sehen kannst und im Grunde noch nie so richtig mochtes, weil du nie einen Bezug dazu aufbauen konntest? Tja,… Weiterlesen Sicario (2015) – Noch ein Film über den Drogenkrieg an der Grenze zwischen USA und Mexiko

Nur 2 Filme im JULI: #2 – The Nines (John August)

Mein 2. Film im "Juli" ist von John "August" (witzig) und mit Ryan Reynolds. John August ist ein toller Drehbuchautor (Frankenweenie, Dark Shadows, Corpse Bride, Charlie und die Schokoladenfabrik, Big Fish) und "The Nines" ist sein Regiedebüt. Ryan Reynolds ist zusammen mit Adam Sandler meine ganz große Guilty Pleasure Liebe. Und zwar mag ich Ryan Reynolds nicht nur weil er in jedem… Weiterlesen Nur 2 Filme im JULI: #2 – The Nines (John August)

Nur 2 Filme im JULI: #1 – Match Point (Woody Allen)

Unglaublich aber wahr, ich habe in 1,5 Monaten 2 Filme gesehen ... und es wären fast 0 geworden, wenn mich nicht die Panik gepackt hätte. 0 Filme in 1,5 Monaten, das hätte mir das Herz gebrochen. Ich musste was tun. Ich hatte mein Zeitmanagement schleifen lassen, fühlte mich überfordert und hatte mich schon damit abgefunden,… Weiterlesen Nur 2 Filme im JULI: #1 – Match Point (Woody Allen)

3 gute Filme

Dieses Ostern hat für Veränderungen gesorgt. Ich habe euch Geständnisse gemacht und sehr Privates mit euch geteilt. Dieses Ostern hatte schönes und sehr schlechtes Wetter. Stimmung Hochs und Tiefs, Wohlbefinden und Zahnschmerzen, gutes Essen und viel Kuchen. Es wurde sogar zum ersten Mal in diesem Jahr gegrillt. Ich habe Freunde getroffen die ich selten sehe und… Weiterlesen 3 gute Filme

SUPER FLEMISH – melancholische Helden unserer Kindheit

Habt ihr euch nicht immer schon gefragt wie die Helden unserer Kindheit ausgesehen hätten, hätten sie im 16. Jahrhundert existiert. Bzw. Habt ihr euch schon mal vorgestellt wie diese Ikonen der zeitgenössischen amerikanischen Kultur von Malern der Flämischen Schule dargestellt worden wären. Nicht? Ich auch nicht. Der französische Künstler Sacha Goldberger wollte aber genau das wissen. Mit seiner aufwendigen… Weiterlesen SUPER FLEMISH – melancholische Helden unserer Kindheit