31 TAGE – 31 FILME: Tag 22

Tag 22 – Welcher Film enthält deine Lieblingsszene? Ich glaube, ich kann diese Frage nicht wirklich konkret beantworten. DIE Lieblingsszene habe ich nicht. Ich habe vielleicht in jedem Film einen LieblingsTEIL aber nicht mal da gibt es DIE eine Szene, die es würdig wäre, sie über alle anderen zu stellen. Aber ich beantworte die Frage einfach indem ich Szenen aufliste,… Weiterlesen 31 TAGE – 31 FILME: Tag 22

Mai 2014 – Eine Hochzeit und ein paar Filme

Wie im April schon angekündigt "begann der Mai mit 2 Nächten in London und endete mit (m)einer Hochzeit. Ob gut oder schlecht, hieß es, er würde auf jeden Fall außergewöhnlich und spannend werden". Und so war es auch. Eine Hochzeit, auch wenn in recht kleinem Kreise und ohne viel Aufwand, muss geplant werden. Schlussendlich gibt es dann… Weiterlesen Mai 2014 – Eine Hochzeit und ein paar Filme

31 TAGE – 31 FILME: Tag 21

Tag 21 – Von welchem Film wurdest du zum ersten Mal so richtig gefesselt? Trainspotting (1996) Um diese Frage überhaupt beantworten zu können, musste ich sie für mich neu interpretieren. Ich dachte erst "fesseln" im Sinne von Spannung. Wann ich das erste Mal dieses Gefühl bei einem Film hatte, kann ich wirklich nicht sagen. Ich bin so frei und… Weiterlesen 31 TAGE – 31 FILME: Tag 21

31 TAGE – 31 FILME: Tag 20

Tag 20 – Welcher Film hat dich am meisten enttäuscht? Man of Steel (2013) Wer mich und ERGOThek kennt weiß, dass ich dazu neige öfter zu erwähnen, dass mich dieser Film wie noch kein anderer über alle Maßen enttäuscht hat. Nun war natürlich klar, dass ich auch hier, am Tag 20 von 31 Tage - 31 Filme… Weiterlesen 31 TAGE – 31 FILME: Tag 20

April 2014 – Auf und Ab und Ab

Der April war für mich so wie sein Wetter. Ein ständiges Auf und Ab, wobei das Ab sehr viel tiefer ging als das Auf an Höhe erreichte. Viel Schwermut, wenig Frühlings-Leichtigkeit. Aber wenn nach Hochmut der Fall kommt, müsste theoretisch nach dem Schwermut der Aufschwung kommen. Mai kann nur besser werden. Schließlich beginnt er mit 2 Nächten… Weiterlesen April 2014 – Auf und Ab und Ab

31 TAGE – 31 FILME: Tag 19

Tag 19 – Welcher Film hat dich zuletzt stark beeindruckt? Psycho (A. Hitchcock 1960) Mein Leben lang wollte ich diesen Film sehen. Warum ich erst jetzt dazu komme ist mir auch ein Rätsel. Außerdem stellt sich mir in letzter Zeit öfters die Frage, warum ich meine Zeit mit weniger Guten Filmen von heute verschwende, wenn es doch so viele… Weiterlesen 31 TAGE – 31 FILME: Tag 19

März 2014 – Der Frühling ist da und meine Motivation lässt sich auch wieder blicken

Es ist nicht so, dass ich im März mehr Zeit hatte und ich dadurch meine Motivation wiederbekommen habe, im Gegenteil. So ermüdend, mühsam und fordernd war das Leben schon lange nicht mehr. Das bunte Treiben nimmt kein Ende und das scheint mich zu motivieren. Ich verkrieche mich nicht und ziehe die Decke über den Kopf ... ich… Weiterlesen März 2014 – Der Frühling ist da und meine Motivation lässt sich auch wieder blicken

31 TAGE – 31 FILME: Tag 17

Tag 17 – In welchem Film kommt deine Lieblingsfigur vor? Der Tragische Held Mich für eine Figur entscheiden, das kann ich leider nicht. Was ich kann ist: mich für eine Figuren-Kategorie entscheiden. Ich wähle den  Tragischen Helden. Der Auftritt dieser (meist männlichen) Spezies trifft mich jedes Mal direkt ins Herz. Es handelt sich um diesen coolen, sehr… Weiterlesen 31 TAGE – 31 FILME: Tag 17

So(nntags) Po(st) – Folge 9 / KW09

Was bisher geschah – KW09 auf ERGOThek: Ausser der Zusammenfassung der gesehenen Filme im Februar und der allmonatlichen Rückblende, war nichts los hier. Aber es ist auch gut so, denn ich merke schon, dass mir die Pause gut tut. Ich habe zwar kaum etwas geschrieben, dafür war ich in sozialer Mission unterwegs, und habe viel… Weiterlesen So(nntags) Po(st) – Folge 9 / KW09

Februar 2014 – Where is my Motivation?

Februar 2014 war ein bisschen anders als die anderen Monate hier auf ERGOThek. Denn sonst habe ich mal viel - mit größter Inspiration geschrieben, mal weniger - mit kaum Inspiration, doch die Lust und die Motivation waren stets meine treuen Begleiter. Wie es dazu kam, bzw. was diesen Zustand ausgelöst hat habe ich weit und breit… Weiterlesen Februar 2014 – Where is my Motivation?