MEDIA MONDAY #147 – kein Oster-Special

media-monday-147

1. Hollywood ergeht sich immer noch fleißig an Reboots, Remakes, Fortsetzungen etc. und schießt sich damit oft ins eigene Knie. Der letzte originäre, überzeugende, für sich allein stehende Film, den ich gesehen habe ist The Grand Budapest Hotel. Wes Anderson würde nie rebooten oder remaken. 

2. Wir alle wurden schon einmal fies gespoilert. Bei Der Nebel (The Mist) allerdings hat es mich richtig gestört, weil man mir damals das Ende eines Films (an den Titel konnte man sich nicht mehr erinnern) verraten hatte, der eh so mies sein sollte, dass ich ihn sowieso nie sehen würde. Als ich dann den Film doch mal sah, fiel mir mitten im Film der Spioler wieder ein und ich konnte das wunderbar krasse Ende, wie nur Stephen King es sich ausdenken kann, nicht mehr genießen. Das vergesse ich nie.

3. Am 23. April ist wieder Welttag des Buches. Wie steht ihr zu solchen Aktionstagen? Gute Sache. Solche Tage gehen aber leider eher spurlos an mir vorbei. Aber vielleicht kaufe ich dieses Jahr meinen Büchern Geschenke. 

4. Selten hat mich ein/e Schauspieler/in mehr beeindruckt als Joseph Gordon-Levitt in ihrer/seiner Rolle in HESHER, denn das war definitiv etwas ganz anderes, als er sonst zu spielen vermag. Und ich habe es ihm zu 100 % abgekauft. Eine tolle Leistung. Guter Mann.

5. Manche Filme kann man sich ja immer wieder ansehen, nicht einmal unbedingt, weil sie so gut sind, sondern schlichtweg unterhaltsam. Wie zum Beispiel Tremors – Im Land der Raketenwürmer, der zwar tatsächlich nicht unbedingt in die Kategorie „guter Film“ fällt, aber wie viele meiner Lieblings-Filme das gewisse Etwas besitzt. Den muss man einfach lieben.

6. INSIDIOUS – Chapter 2 hätte ich besser nie gesehen/gelesen, denn der ging ja mal gar nicht. Böser James Wan.

7. Zuletzt gesehen habe ich The Amazing Spider-Man wieder gesehen und das war so gut wie das erste Mal, weil das eindeutig der bessere Spider-Man ist.

hesher

via Medienjournal

Advertisements

24 Gedanken zu “MEDIA MONDAY #147 – kein Oster-Special

  1. Herr Gordon-Levitt scheint sich ja so langsam wirklich zu machen! Ich bin froh drüber, mich hat er schon bei „(500) Days Of Summer“ davon überzeugt, dass er was draufhat 🙂 Und wenn du sagst, dass er in „Hesher“ so grandios ist, muss ich den unbedingt mal sehen.

    Gefällt mir

  2. Hmm.. Also ob das Spidermanreboot wirklich das Bessere ist… *grübel* Ich muss den ersten nochmal sehen. Aber so spontan würde ich sagen, dass dem nicht so ist *duck und grins* 😉

    Zu Der Nebel: Das Ende im Film ist KOMPLETT anders als in der Erzählung! Das Ende im Buch ist vielleicht nicht so „schrecklich“, aber eigentlich noch deprimierender… Kann ich dir mal sagen oder du liest die Geschichte, die wirklich toll ist 🙂

    LG und noch schöne Restostern!

    Gefällt mir

    1. Da scheiden sich die Geister. Mach ja nix. 🙂

      Ach ja? Das wußte ich gar nicht. Ich versuch mal an die Kurzgeschichte ranzukommen. Würd mich schon interessieren, jetzt erst recht.

      Dir auch noch schöne Restostern. 🙂

      Gefällt mir

  3. Der Nebel ist richtig gut! Hab ich hier als Steelbook. Habe aber im Vorfeld auch öfter gehört, dass er nicht so gut sein soll.

    Bei The Amazing Spiderman kann ich mich dir auch absolut nur anschließen. Habe den zweiten leider noch nicht gesehen. Z.z. starten zu viele gute Filme und ich hab gerade irgendwie keine Zeit fürs Kino. x_X

    Gefällt mir

    1. Ich habe auch die Steelbook. 🙂 Ich kenne auch nicht viele die den mochten. Ich dagegen mochte ihn auch sehr. Ich hätte mir nur gewünscht nicht gespoilert worden zu sein. 😉

      Ich werd mir übermorgen The Amazing Spiderman 2 ansehen. Bin schon sehr gespannt.

      Gefällt mir

  4. Aaach, Spoiler sind einfach ätzend -_- Warum machen Menschen sowas? Ich versteh ja noch, wenn einem das aus Versehen rausrutscht, aber ansonsten ist es einfach eine Plage.

    Hesher – steht bei mir noch aus, bin schon gespannt drauf.

    Gefällt mir

    1. Ich kanns auch nicht sagen, aber ich kenne ein paar … vor denen habe ich regelrecht Angst und mag gar nicht mit ihnen über Filme sprechen, weil die nicht anders können als zu spoilern. 😦

      Gefällt mir

      1. Was? Oh nein XD Warum denn das? Wenn sie es so nötig haben das Ende zu diskutieren, dann müssen sie sich eben jemand anders suchen … . Habe ja auch immer das Bedürfnis die Filme auseinander zu nehmen, aber ich frage wenigstens immer erst, ob jemand noch vor hat, den Film zu gucken …

        Gefällt mir

  5. „Der Nebel“ – tolle Geschichte, toller Film – wobei ich das Ende vom Film heftiger finde. King soll ja gesagt haben, dass er sich ärgere dass ihm das nicht eingefallen ist. Keine Ahnung ob’s stimmt geschweige denn wo ich das aufgeschnappt hab – aber vorstellen könnte ich es mir schon.

    Gefällt mir

    1. Jetzt bin ich aber wirklich gespannt auf das Ende im Buch. Jaja so ein geniales Ende habe ich selten gesehen. Könnte mir schon vorstellen, dass King da neidisch ist. 😉

      Gefällt mir

  6. Ja, „Der Nebel“ hatte ein fieses Ende. Ich wurde damals halb gespoilert, da ich zumindest wusste, dass er ein „krasses Ende“ haben soll. Schon viel zu viel Informationen – da denke ich schon die ganze Zeit darüber nach, wie der Film denn enden könnte. Dennoch beeindruckend fies gewesen.

    Was „Spider-Man“ angeht, so kann ich einfach nicht glauben, dass die Remakes besser sind. Ich mochte Tobey-Spidey!

    Gefällt mir

    1. Ja das ist auch mies. Am besten sollte man immer nichts über Filme wissen, aber das ist sehr schwierig.

      Na dann würd ich sagen musst du dir die Remakes erst recht ansehen. 😉

      Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s