31 TAGE – 31 FILME: Tag 27

27

Tag 27 – Welchen Film sollte deiner Meinung nach jeder gesehen haben?

Oh … ich werde mich davor hüten erwartungsgemäß Zurück in die Zukunft zu nennen, denn den muss ich wohl niemanden mehr ans Herz legen. Ich gehe schwer davon aus, dass diese Trilogie nicht jeder gesehen haben sollte, sondern schon hat. 

Spaß bei Seite. Es handelt sich hier um eine ernstzunehmende Frage auf die ich leider so konkret gar nicht antworten kann. Ich habe vor ein paar Tagen meine Lieblings-Filme Liste aufgehübscht. Nun wird sie, so hübsch wie sie ist, hier auf dem Blog präsentiert, doch auch sie soll keine Empfehlung von mir an euch sein, sondern lediglich meinen Filmgeschmack widerspiegeln. Es kommt manchmal vor, dass ich Empfehlungen ausspreche, aber wenn dann nur an Menschen die ich gut kenne und genau weiß was ihnen gefällt. Ich würde nie jemandem Vanilla Sky empfehlen, wenn ich weiß dass er Tom Cruise nicht mag, oder Anchorman jemandem der nicht auf Komödien steht. Und wenn jemand es furchtbar findet wenn in Filmen gesungen wird, dann wird er mit Nightmare before Christmas auch keinen sehr großen Spaß haben.

Darum lautet meine Antwort auf diese Frage: Es gibt keinen Film, den meiner Meinung nach jeder gesehen haben sollte.

Die nächste Frage lautet: Welchen Film sollte man unbedingt im Kino gesehen haben?

Alle 31 Tage …

Advertisements

14 Gedanken zu “31 TAGE – 31 FILME: Tag 27

      1. Wohl wahr!!! Ist halt, wie du am Beispiel von „Vanilla Sky“ sehr schön beschreibst, echt schwierig. Ich hätte, ehrlich gesagt, auch nicht unbedingt DEN Film auf Lager, den man unbedingt gesehen haben muss.

        Da kann man dann höchstens auf sogenannte Klassiker oder Meilensteine zurückgreifen und sagen: „Wenn du dich dafür interessierst, dann guck den und den Film…“

        Gefällt mir

      2. Ja es gibt eben nur dieses “Wenn du dich dafür interessierst, dann …“ Ausgesuchte individuelle Empfehlungen. Ausser so Filme wie Star Wars, die sollte man dann schon kennen (unabhängig davon ob man sie mag oder nicht). Einfach weil man am Franchising gar nicht vorbei kommt. 😉

        Gefällt mir

  1. Wahrlich die einzig richtige Antwort. Ich hatte die Frage auch eher so angedacht, dass sie zum Nachdenken über das eigene Empfehlungsverhalten anregt (nicht so, dass wirklich ein Film genannt werden muss), und das scheint mir ja geglückt zu sein.

    Gefällt mir

    1. Oh ja das ist dir auf jeden Fall geglückt. 🙂

      Der Prozess des Beantwortens beginnt auf jeden Fall damit, dass man die Liebling-Filme durchgeht und hofft DEN einen zu finden, aber man kommt schnell darauf, dass es bei jedem Film Menschen gegeben hat, die nichts dafür übrig hatten. Und so gibt es am Ende nur die eine Antwort …

      Gefällt mir

  2. Gute Antwort!
    Ich würde „Das Fenster zum Hof“ nennen. Ein Film der mit so wenig Effekten soviel Stimmung/Spannung erzeugen kann, ist selten zu finden.
    Er ist ein Klassiker und spannend. Und er trifft die Gesellschaft damals wie heute ziemlich gut in der Art wie Menschen in Situationen agieren.

    Aber ansonsten ist Geschmack vieler ebenso wie die ganzen Genres schwer unter einem Titel zu benennen.
    Toll gelöst! 🙂

    Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s