MEDIA MONDAY #160

media-monday-160

1. Einmal einen Tag auf Recht und Ordnung pfeifen: Mit dem Bösewicht Darth Vader würde ich gerne einmal die Plätze tauschen, denn das ist wohl der coolste Typ seit es Bösewichte gibt. 

2. Ein gelungenes Prequel macht für mich aus, dass es der Handlung des zuvor erschienenen Werks mehr Tiefe verleiht. Mein Liebstes Prequel ist: The Second Renaissance Part I + II aus Animatrix. Auch sehr gut fand ich Batman Begins und Prometheus.

3. Wohingegen ich mir von einem Sequel erhoffe, dass es die Handlung fortführt, aber nicht an Stärke verliert. Siehe Zurück in die Zukunft II und Terminator II

4. Ich ärgere mich richtiggehend, dass ich noch immer nicht dazu gekommen bin, mir die alle zu Gemüte zu führen, denn Watchlists werden bekannterweise nicht kürzer und die Zeit leider auch nicht mehr.

5. Chihiros Reise ins Zauberland hat mich richtiggehend überrascht, zumal ich eine Weile gebraucht habe um ihn zu verinnerlichen.

6. Das letzte Mal, dass ich mit einer Empfehlung so richtig fies auf die Nase gefallen bin, war ______ . An einen solchen Fall kann ich mich nicht erinnern. 

7. Zuletzt gelesen habe ich 30 Jahre Paranoyer und das war hat viel Spaß gemacht, weil ich als Kind der 80er seine Gedanken sehr gut nachvollziehen kann. 

16451-darth-vader-1680x1050-movie-wallpaper

via Medienjournal

Advertisements

42 Gedanken zu “MEDIA MONDAY #160

    1. Danke. Finde deine Antwort auf eins allerdings etwas besser. 😉 … und ich war mir sicher Lord Vader wird heute noch öfter genannt, aber … nein ich glaube wir sind die Einzigen.

      Gefällt mir

  1. 2. „Batman Begins“ ist doch kein Prequel, sondern ein Reboot..
    3. Jo, stimmt, BTTF 2 ist ein starkes Sequel, Terminator 2 fand ich nicht so geil.
    4. Ach, Filme laufen ja nicht weg. Zumindest momentan nicht, sah auch schon mal anders aus 😀
    5. Wieso hat er dich denn überrascht?

    Gefällt mir

    1. 1. Wovon?
      2. Du bist offiziell der einzige Mensch den ich kenne der Terminator 2 nicht so geil fand 😛
      4. Ja? Die sind man weggelaufen?
      5. Weil er ganz eigenartige Nachwirkungen hatte, die ich nicht gewohnt bin.

      Gefällt mir

      1. – Ein Reboot des Helden Batman. Praktisch der Beginn einer Filmreihe, die den Held völlig anders darstellt und seine Geschichte ziemlich anders erzählt als in allen Comics und Filmen davor. Ich finde den Film nicht gut, aber er ist nunmal kein Prequel, sondern beginnt eine neue Filmreihe.
        – Ja, ich fand ihn nicht schlecht, aber Terminator 1 besser. In Terminator 2 hat mir Arnie zu viel geredet, was dazu geführt hat, dass der Film für mich eher zur Komödie wurde, weil sein Englisch so abnormal schlecht ist / war.
        – Ja, im Zweiten Weltkrieg zB verbrannt und so. Gibt viele verschollene Filme, die man leider nie mehr sehen kann, außer sie werden an irgendwelchen komischen Orten wiedergefunden.
        – Ok, der hatte für mich die Nachwirkungen wie jeder Miyazaki davor eigentlich.

        Gefällt mir

  2. Die Beispiele bei 3. finde ich super. Ich habe ja interessanterweise „Terminator 2“ VOR dem ersten Teil gesehen, weil ich beim ersten noch zu jung war, um ihn im Kino zu sehen.
    Ich glaube, ich sollte doch irgendwann nochmal die „Back to the Future“-Reihe „rewatchen“ – das ist Jahrzehnte her, dass ich die Reihe gesehen habe. Wahrscheinlich habe ich sie noch nicht mal im Original gesehen, wenn ich’s mir so recht überlege…

    Gefällt mir

  3. Uff, da hast du noch einige verdammt gute Filme vor dir, wenn ich mir deien Watchlist betrachte. Solche Watchlisten sind schlimm, komm besser niemals auf die Idee, dir einen a-Wunschzettel anzulegen. Das ist ein Teufelskreis, aus dem es kein Entrinnen gibt. 😉
    Warum kam ich eigt. nicht auf Darth Vader? Verdammt. Lichtschwerter! *ssszm.*

    Gefällt mir

    1. Ja nicht wahr und hab aber einige gute Filme schon gesehen. Das heißt, gute Filme gehen nie aus! Wenn du mit a-Wunschzettel Amazon meinst, oder auch wenn du damit Priorität a Filme meinst – existiert beides schon. Das zweite allerdings nur im Kopf.

      Darth ist der böseste Bösewicht. 😀

      Gefällt mir

  4. Exzellent! Da finde ich mich doch glatt in mehreren Antworten wieder… 🙂

    Die Animatrix-Prequels fand ich auch stark und „Prometheus“ ist ja sowieso großartig, auch wenn das fast niemand (ein)sieht.

    BTTFII wird übrigens auch mein positives Sequel-Beispiel werden. Eh klar. 😉

    Gefällt mir

    1. Na das ist aber schön. 🙂

      Wenn du als Alien-Fan “Prometheus” großartig findest, dann ist das das einzige was zählt, finde ich. Und Wortman mag ihn auch. Alles super!

      BTTFII klar. Steht bestimmt schon in den Lehrbüchern. 🙂

      Erst die Anderen lesen, dann selber die Fragen beantworten. Interessantes Experiment. Ob das gut geht? 😉

      Gefällt mir

    1. Ja ich weiß … es MontagMorgen. :/ Aber danke.

      Ich bin ja noch nicht so lange bei Letterboxd, sonst wäre sie sicher auch schon länger … allerdings versuche ich sie schon, wenn es geht, kurz zu halten.

      Gefällt mir

      1. Ich muss langsam auch eingestehen, dass ich im Leben wohl nicht alle Filme auf der Liste schaffen werde und versuche deswegen mal nach und nach da auch wieder welche von runter zu schmeißen. Aber irgendwie stirbt die Hoffnung zuletzt 😉

        Gefällt mir

      2. Stimmt auch. Dafür hast du auch einige meiner Lieblingsfilme auf der Watchlist … die wären dringender.

        Sparen könntest du dir zB. Apollo 18, Freundschaft Plus, Das gibt Ärger, Coriolanus, Cloud Atlas (obwohl der scheinbar auch gefallen kann 😉 ), Unheimliche Begegnung der dritten Art (boah war der langweilig), Cast Away, The Bling Ring, … ja das wars im Groben eigentlich. 🙂

        Gefällt mir

      3. Lieblingsfilme? Welche? Dann setze ich die auf der Liste direkt nach oben 😉
        „Freundschaft Plus“ und „Das gibt Ärger“ sind halt für so bestimmte Momente. „Cast Away“ muss man glaub ich gesehen haben, allein schon wegen Wilson. Mit dem Rest kann ich wohl durchaus leben ^^

        Gefällt mir

      4. “Freundschaft Plus” geht wirklich in bestimmten Momenten, aber “Das gibt Ärger” war echt nix.

        Schön dass du fragst 🙂 also …

        Als erstes musst du die sehen:

        – The Breakfast Club
        – The Goonies
        – 12 Monkeys
        – Vergiss mein nicht
        – Drag me to Hell
        – Hesher
        – Idiocracy
        – Let me in
        – Hi Fidelity
        – Psycho
        – Pans Labyrinth
        – E.T!!!

        Dann …

        – Hard Candy
        – Walk the Line
        – … und dann kam Polly
        – Stoker
        – Taxi Driver
        – Lost in Translation
        – Dancer in the Dark
        – About a Boy

        Und dann vielleicht noch …

        – Enough Said
        – Before Sunrise
        – Big Fish
        – Coraline
        – Drive Angry
        – Seeking a Friend
        – Top Secret
        – Cube
        – The Artist

        … kann sein dass noch bessere dabei sind wie: City of God oder Brick, aber die habe ich auch noch nicht gesehen.

        Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s