Blogparade: Antiheld – die „echten“ Protagonisten

Header-Antiheld-Blogparade

Auf richtige Helden stehe ich sowieso nicht. Ich bin die, mit dem Herz für tragische Helden. Das sind nämlich Menschen mit Fehlern, wie du und ich sie haben, die aber in guter Absicht heldenhaft handeln, meistens sogar um etwas wieder gut zu machen was sie selbst verbockt haben. Dann gibt es aber auch noch die, die auch echte Menschen mit Fehlern sind, aber auch niemand retten, es meistens einfach nur vermasseln, aber uns trotzdem aus meist unerklärlichen Gründen ans Herz wachsen. Diese Spezies wird als ANTIHELD bezeichnet. Meine liebste Miss, die MISS BOOLEANA hat sich zu eben diesem Thema eine ganz tolle Blogparade ausgedacht. Da ich Antihelden prinzipiell schnell ins Herz schließe, fällt es mir nicht schwer hier meine 10 liebsten aufzuzählen.

Die Regeln lauten: Nennt mir eure (maximal 10) besten Beispiele für Antihelden/-heldinnen in Film und Serie in einem Blogbeitrag bis (einschließlich) 23.07.2016. Da es hierbei um spezielle Rollen geht, bitte ich euch den Namen der Rolle in eurem Beitrag zu nennen, sowie den Schauspieler der diese verkörpert (bei Animationsfilmen hinfällig) und den Namen des Films oder der Serie. Schreibt dann der lieben Miss Booleana einen Kommentar mit dem Link zu eurem Beitrag unter ihren Artikel, damit sie euch bei der Auswertung nach dem 23.07. nicht vergisst.

Viel Freude mit meinen 10 Antihelden in alphabetischer Reihenfolge:

1. Billy Chenowith (Jeremy Sisto in „Six Feet Under“, Serie)

Billy ist für mich die Definition von einem Antihelden. In einer Serie die nichts als Antihelden enthält (jetzt weiß ich auch endlich warum ich die Serien so sehr liebe), ist Billy mit Abstand der „antiheldigste“.

2. Donnie Darko (Jake Gyllenhaal in „Donnie Darko„, Film)

Einer meiner liebsten Filmfiguren überhaupt, und diese Rolle des Antihelden erfüllt er perfekt. Ich liebe Donnie Darko so sehr, dass ich fast mein Kind nach ihm benannt hätte. Donnie ist der Antiheld, den ich vom Fleck weg heiraten würde, mit all seinen Macken und Eingenarten.

3. Frank (Michael Fassbender in „Frank“ Film)

Frank ist wohl der speziellste Antiheld in meiner Liste und dafür liebe ich ihn. Genau wie Billy und Donnie leidet auch Frank unter seinem psychischen Problem, welches ihn allerdings zu genau diesem Menschen macht, der er ist und für diese Welt zu sein verpflichtet ist.

fg

4. Frank Gallagher (William H. Macy in „Shameless“ Serie)

Der andere Frank. Den liebe ich dafür, dass er mich in jeder einzelnen Folge dazu bringt ihn zu hassen, um ihn am Ende doch wieder zu lieben. Eine unfassbar gute Rolle, die W.H.M perfekt verkörpert.

5. Hesher (Joseph Gordon-Levitt in „Hesher“ Film)

Hesher könnte mit dem oben erwähnten Frank verwandt sein. Der Sohn, der absolut der Apfel wäre, der nicht weit vom Stamm fällt. Man liebt es einfach ihn zu hassen!

tumblr_nh7o1p8wa01tqnrcro1_500

6. India Stoker (Mia Wasikowska in „Stoker“ Film)

India Stoker hat mich mit ihrer ganzen Art so fasziniert hat, dass ich sogar so sein wollte wie sie. Eine ganz starke Persönlichkeit, an der eigentlich nichts wirklich Gutes ist, im klassischen Sinne, aber die trotzdem oder gerade deshalb unheimlich polarisiert.

7. LLewyn Davis (Oscar Isaac in „Inside LLewyn Davis“ Film)

Wenn jemand Antihelden produzieren kann, dass sind es die Coen Brüder. Ich hätte somit an dieser Stelle auch jeden anderen Coen’schen Filmhelden nennen können. LLewyn Davis schwängert die Freundin seines Freundes, schnorrt sich von Couch zu Couch, weil er keine Miete bezahlen will, ist unhöflich und unfreundlich und der Erfolg als Folk-Sänger bleibt auch aus … und obwohl er all diese negativen Eigenschaften besitzt, ist er stolz und arrogant. Ein Coen’scher Antiheld, wie er im Buche steht. Ein Typ den man hassen müsste … doch man tut es nicht, weil man es liebt ihn zu hassen.

8. Mavis Gary (Charlize Theron in „Young Adult“ Film)

Mavis ist diese gealterte Highschool Prom Queen, die es leider verpasst hat, etwas aus sich zu machen. Das wird ihr schlagartig klar, als sie in ihre Heimatstadt zurückkehrt. Sie benimmt sich so oft daneben, dass man sich ständig für sie fremdschämen muss. Trotzdem oder genau deswegen hat man aber Mitleid mit ihr und hasst alle anderen, die sich über sie lustig machen und sich freuen, dass sie das bekommen hat was sie verdient. Man kann sich einfach wunderbar in sie hineinversetzen. Eine der besten Rollen von Charlize Theron. Hach, die Frau ist sowieso ein Traum!

9. Napoleon Dynamite (Jon Heder in „Napoleon Dynamite“ Film)

10. Rhoda Williams (Brit Marling in „Another Earth“ Film)

Schön und smart, aber leider nicht fehlerlos. Rhoda bezahlt für ihren Fehler, mit ihrer Freiheit und ihrer Zukunft. Eine der besten Filmfiguren, die die Filmgeschichte zu bieten hat.

Advertisements

18 Gedanken zu “Blogparade: Antiheld – die „echten“ Protagonisten

  1. Mein Beitrag kommt morgen, ich finde die Blogparade auch total cool 🙂

    Hm, Frank von „Shameless“ hätte ich jetzt nicht so als Antihelden gesehen. Dafür ist er mir doch zu wenig Held und zu tragisch vielleicht. Über India Stoker hatte ich auch nachgedacht, insgesamt hat mich der Film dann aber nicht so sehr begeistert, weswegen ich sie nicht in meiner Liste haben wollte 😀 Donnie Darko ist auch eine gute Wahl, auf meine Liste haben es 2 andere Figuren von Jake geschafft 😛

    Gefällt 1 Person

    1. Na, da bin ich mal gespannt. 🙂 Ich dachte ja auch ein Antiheld wäre das Gegenteil von einem Helden, also kein Held. Deswegen Frank. 🙂 Jake kann gut Antihelden spielen. Bin gespannt welche 2 Rollen es sind.

      Gefällt mir

  2. Mit Donnie Darko bin ich absolut bei dir. Bei Frank bin ich mir nicht so sicher – wobei ich auch das Gefühl hab, dass sowieso jeder den Antihelden anders definiert und es gar nicht so einfach ist, da eine Liste zusammenzustellen!

    Gefällt 1 Person

      1. Das stimmt. Zu Beginn scheint sie zwar irgendwie etwas schräg zu sein, aber im Verlauf der Serie toppen das so ziemlich alle sonstigen Protagonisten. Vielleicht ist es diese ‚Normalität‘, die hierbei besonders auffällt.

        Gefällt 1 Person

  3. Wow – tolle Liste! Mit 1, 2, 3, 4, 5 und 7 kann ich voll mitgehen! 🙂 An 10. kann ich mich nicht so gut erinnern (nur einmal damals in der Sneak Preview gesehen), die anderen Filme kenne ich nicht.

    Und du hast ja so recht: auch „Six Feet Under“ ist nur so gespickt von Antihelden (ich habe ja „Shameless“ und „Battlestar Galactica“ mit jeweils (fast) allen Charakteren vertreten)!

    Gefällt 1 Person

  4. Tolle Liste – vielen Dank fürs mitmachen 🙂
    Ich finds klasse, dass du soviele spezielle Helden und Filme dabei hast, die unter Garantie nicht jeder gesehen hat. Alleine für die Nennung von Another Earth und Young Adult könnte ich dich drücken … yesss. Und ja wirklich – Charlize Theron ist ein Traum. Und Donnie! Ach, Donnier erst … . 🙂

    Gefällt 1 Person

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s